Veröffentlichungsdatum: 19.03.2021

Ein einfaches Rezept für saftige Zitronenmuffins, das keinen Berg von Geschirr benötigt. Mit diesen Muffins verköstigst Du auf die Schnelle unangekündigte Gäste, oder stillst Dein Verlangen nach etwas Süßem, Cremigem und Erfrischendem. Ich bin sicher, dass die Zitronenmuffins des Öfteren bei Dir auf den Tisch kommen werden.


Zubereitungszeit: 15 Min      Kochzeit: 15 Min      Schwierigkeitsgrad: 

Zutaten:

  • 220 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 50 g Kokosöl
  • 3 Eier
  • 200 ml Kokoscreme
  • 1 TL Vanille
  • 1 Zitrone
  • 80 g Erythrit
  • 180 ml Milch nach Wahl

Zubereitung:

  1. Den Backofen zunächst auf 190 °C vorheizen.
  2. Dann das Mehl und eine Prise Salz in der ersten Schüssel mischen.
  3. Ein Ei, Erythrit und Öl mit einem Mixer in einer weiteren Schüssel verquirlen.
  4. Nach und nach jedes Ei einzeln hinzugeben. Dann Vanille und Zitronenschale hinzufügen (Zitrone vorher gut waschen oder am besten eine Bio-Zitrone verwenden).
  5. Die Eimischung in eine Schüssel geben und nach und nach Mehl, Milch (nur so viel, dass die Masse eine optimale Konsistenz erhält) und Zitronensaft hinzufügen.
  6. Gut mischen, dann die mit Öl eingefetteten Muffinformen mit der Mischung füllen und 45 Minuten backen.
  7. Wenn die Muffins gebacken sind, die Kokoscreme gemäß den Anweisungen auf der Verpackung schlagen und sie auf den abgekühlten Muffins verteilen.
  8. Nach Wunsch etwas Zitronensaft auf die Muffins träufeln.

Guten Appetit!

Diese Mahlzeit enthält, mit oben aufgeführten Mengenangaben:

100 g Pro Portion
Energie 98,81 kcal/415,02 kJ 1482,2 kcal / 6225,24 kJ
Eiweiß 3,37 g 50,5 g
Kohlenhydrate 10,68 g 160,2 g
Fett 4,94 g 74,1 g

UNSER TIPP
PK Küche
PK Küche

29,90 €

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.