Schwarzer Reis – die Königssorte unter den Vollkornreissorten. Diese Reissorte zerkocht nicht, weist Top Nährwerte auf, ist kalorienarm und schmeckt einfach unglaublich lecker. Darüber hinaus enthält Wildreis im Vergleich zu anderen Reissorten weniger Stärke, mehr Eiweiß und ist reich an Ballaststoffen. Also mehr als genug Gründe, um von weiß/braun zur Abwechslung auf schwarz zu wechseln.

Let’s cook! 🙂


Zubereitungszeit: 5 Min    Kochzeit: 40 Min     Gesamtzeit: 45 Min

Zutaten:

  • Schwarzer Reis (Wildreis)
  • Königsgarnelen
  • 5 EL Kapern
  • Zitronensaft
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Pfeffer

Zubereitung:

Reis unter kaltem Wasser (2 Mal) ordentlich abspülen und 35-40 Min kochen. Das Wasser-Reis-Verhältnis beträgt hierbei 3:1 – also pro jede Tasse Reis 3 Tassen Wasser.

In der Zwischenzeit werden die Garnelen zubereitet. Dafür etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Garnelen (mit Schale) anbraten, sodass sie eine weiche Kruste bekommen. Pfanne absetzen und Deckel aufsetzen.

In einer kleinen Schüssel Zitronensaft mit Kapern und kleingeschnittener Petersilie vermengen. Anschließend 2-3 EL Olivenöl beimengen und nach Belieben mit Pfeffer würzen.

Ist der Reis fertig, in einem Sieb abtropfen lassen, kurz abwaschen und in die Pfanne zu den Garnelen geben. Mit Garnelen und dem Mix aus Zitrone, Kapern und Petersilie mischen. Abschließend noch mit etwas Olivenöl beträufeln, damit das Gericht richtig saftig wird.

Einen guten Appetit! 😉

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.