5-minuten-trick-michael

Immer wieder, wird folgende Frage gestellt: »Wie bekomme ich eine schlanke Taille?«

Solche Fragen haben Hochkonjunktur vor allem aufgrund falscher Praktiken, die keine Resultate bringen.

Da ich nicht mehr zusehen kann, wie viel Zeit und Energie einige in diverse Workouts ohne sichtbare Resultate investieren, habe ich mich entschlossen, einen persönlichen und bis dato noch nie veröffentlichten Trick zu enthüllen.


ES SIND KEINE LEEREN WORTE – ES WURDE IN DER PRAXIS ERWIESEN

Bevor ich den Trick für eine schmale und sexy Taille verrate, muss noch unbedingt erwähnt werden, dass es sich um kein „Abrakadabra“ handelt. Dein Bauch wird auch mit diesem Trick nicht über Nacht flach werden.

So einfach ist es nicht.

Doch ist dieser Trick schon von Hunderten ausgetestet und positiv bewertet worden. Du kannst ihn sowohl während der Vorlesung, im Auto, bei der Arbeit oder auf dem Bürostuhl ausführen.

Entscheidend dabei ist, dass Du den Trick so ausführst, wie es in der Anleitung beschrieben wird und Du den Beitrag zu Ende liest.

HEUTE KEINE ERNÄHRUNGSTIPPS, SONDERN …

5-minuten-trick-salatBevor wir uns aber dem Trick widmen, rufen wir uns noch einmal folgenden Gedanken in Erinnerung: Die Grundvoraussetzung für einen flachen Bauch und eine schlanke Taille ist ein niedriger Körperfettanteil.

Um diesen erreichen zu können, muss neben dem Workout auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung tagtäglich praktiziert werden.

Doch jetzt aufgepasst!

Die Ernährung steht nicht im Mittelpunkt des heutigen Beitrages.

Nein!

Im heutigen Beitrag verrate ich Dir die Übung für eine starke Innenmuskulatur der Körpermitte und eine schmale Taille.

Ein Blick hinter die Kulissen dieses geheimen Tricks zeigt, dass es sich bei dieser Übung nicht nur um leeres Gerede handelt.


WO LIEGT DAS GEHEIMNIS?

5-minuten-trick-koerperEine Vielzahl der Abnehmwilligen ist fest davon überzeugt, dass allein ein sichtbarer Sixpack ein Zeichen für niedrigen Körperfettanteil und Top-Form ist.

Die Bauchmuskulatur besteht aus dem unteren, mittleren und oberen Bauchmuskelbereich.

Die Überzeugung, ein sichtbarer Sixpack allein mache die Taille schmaler, ist jedoch falsch.


EXTREM WICHTIG: INNENMUSKULATUR, DIE DEM AUGE VERBORGEN BLEIBT …

Die soeben beschriebene Theorie fällt also im Praxistest durch. Was die meisten unter Sixpack verstehen, sind in Wirklichkeit nur verschiedene Muskelfasern eines einzigen Bauchmuskels – des geraden Bauchmuskels (Musculus rectus abdominis).

Der gerade Bauchmuskel ist nur ein Muskel der Rumpfmuskulatur, der auf den Taillenumfang und flachen Bauch Einfluss nimmt. Es gibt aber noch viel mehr Muskeln, wie z.B. die tiefliegenden (Bauch-)Muskeln, die für eine schöne Taille entscheidend sind.


TIEFE BAUCHMUSKULATUR = SCHMALE TAILLE

Lässt Du Übungen für die tiefe Bauchmuskulatur aus, kannst Du eine schlanke Taille und einen festen Bauch vergessen.

Trainierst Du tagtäglich nur die vordere Bauchmuskulatur, so wird Deine Taille breiter und Dein Bauch wölbt sich etwas nach vorne. Führst Du aber auch Übungen für die tiefe Rumpfmuskulatur aus, so ziehen die tiefliegenden Muskeln den Bauch bzw. den Bauchnabel nach innen, was eine schmalere Taille zur Folge hat.

Und nun zur entscheidenden Frage.

Wie stärkt man die tiefliegende Bauchmuskulatur schnell und effektiv?

Die Antwort auf diese Frage lautet: mit dem richtigen (Bauch-)Workout. Wie so ein Training aussieht, erfährst Du im folgenden Beitrag:

https://www.perfekterkoerper.com/5-simple-ubungen-fur-einen-flachen-bauch/


DIESE EINFACHE ÜBUNG WIRKT WAHRE WUNDER!

In der Fitness-Welt existiert neben all den Workouts noch eine Übung, von der kaum die Rede ist. Diese einfache Übung wirkt wahre Wunder, nimmt nur 5 Minuten in Anspruch und kann überall ausgeführt werden.

Je nachdem, wo Du Dich gerade befindest, kannst Du diese Übung entweder im Stehen oder im Sitzen ausführen.

5-minuten-trick-michael-stehenEntscheidest Du Dich für die stehende Variante, dann lies Dir die folgende Anleitung genau durch.

Stelle Dich für den Anfang hüftbreit hin und spanne Deine Po-Muskulatur an. Während Du Deine Gesäßmuskulatur anspannst, bewegt sich die Hüfte leicht nach vorne. Das ist ein Zeichen, dass Du die Übung richtig ausführst.

Nun folgt der Hauptteil der Übung – ein tiefer Atemzug.

Beim Einatmen wird der Bauchnabel nach innen zum Kreuz gezogen. Gleichzeitig ziehst Du den Bauch zum Brustkorb an.

Die Übung ist zwar etwas außergewöhnlich, doch wird auf diese Weise die Rumpfmuskulatur effektiv trainiert.

Halte diese Position für 30 Sekunden. Ziehe den Bauch ordentlich nach innen und halte diese Position wie schon erwähnt 30 Sekunden lang.

Entspanne Deine Bauchmuskulatur nach 30 Sekunden für eine halbe Minute und wiederhole die Übung 4 Mal. Insgesamt gibt es also 5 Sätze je 1 Minute (5-Minuten-Workout).


5-MINUTEN-WORKOUT IM SITZEN    

5-minuten-trick-michael-sitzenOb im Auto, im Büro oder zu Hause – diese Übung kann auch im Sitzen ausgeführt werden. Die Anweisungen bleiben gleich.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass anfangs nicht die Gesäßmuskulatur, sondern die Schulterposition im Fokus steht. Einziger Unterschied also: Die Schultern werden leicht nach hinten gezogen, die Hände liegen auf den Oberschenkel, dem Tisch oder auf dem Lenkrad.

Zeitmangel oder zu viel Arbeit sind schlechte Ausreden, wenn von einem 5-Minuten-Workout die Rede ist.

Mein Tipp: Führe die Übung jeden Tag aus. Achte außerdem auf eine ausgewogene Ernährung und regelmäßiges Workout.


Ich betone es gern nochmals, dass es sich um keine Übung handelt, die über Nacht Deine Bauchmuskulatur in Top-Form bringt. Viel mehr handelt es sich dabei um eine ausgetestete und effektive Übung, die Dir dabei helfen wird, Deine Bauchmuskulatur noch zusätzlich zu stärken.

Sollte Dich die Übung nicht überzeugt haben, dann fordere ich Dich heraus, folgende Challenge in Angriff zu nehmen. Mach noch heute ein Foto Deiner Körpermitte. Führe dann einen Monat lang einmal am Tag diese Übung aus. Mach nach einem Monat wieder ein Foto. Spoiler-Alarm – Du wirst staunen!

Weil dieser Tipp doch sehr hilfreich und besonders ist, solltest Du dieses Wissen auch mit Deinen Freunden teilen. Glaube mir, sie werden Dir dafür dankbar sein. Sollten aber noch Fragen offen sein, dann zögere nicht mit mir per E-Mail (michael@perfekterkoerper.com) in Kontakt zu treten und/oder schreibe Deine Frage einfach ins untere Kommentarfeld. Ich werde Dir mit Freude antworten!

Und Folgendes noch!
Bevor Du mit der super Aufgabe loslegst, noch eine wichtige Sache, die erwähnt werden muss. Das Resultat wird um wirklich einiges besser, wenn Du das richtige Training mit einer optimalen Ernährung kombinierst. Das ist in der Phase der Figurveränderung sehr wichtig.

Aber pass auf, ich spreche nicht von lächerlichen Diäten, die eine absolut falsche Entscheidung wären. Ich denke da eher an leckere Mahlzeiten, welche die Erreichung einer schmaleren Taille unterstützen und beschleunigen.

Um zu wissen, was, wann und wie viel Du von was essen solltest, füll einfach dieses Quiz aus und Du wirst sehr interessante Daten erfahren.

=>www.perfekterkoerper.com/pk-kuche/quiz

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.