Veröffentlichungsdatum: 01.03.2021

Diesen Vorteil f√ľr eine schnelle Gewichtsabnahme machen sich alle zunutze.

Höchste Zeit also, dass auch Du diese effektive Strategie kennenlernst und Deinem Stoffwechsel ordentlich einheizt.

Sie sorgt n√§mlich daf√ľr, dass Du am Tag wesentlich mehr Kalorien verbrennst und schneller zu gew√ľnschten Resultaten gelangst.

metabolizem

Wie Du das schon heute schaffst, erfährst Du gleich, weil ich Dir die besten 3 Tricks verrate, um Deinen Stoffwechsel in Schwung zu bringen.

Diese Tricks wurden ausprobiert und enttäuschen im Gegensatz zu allen anderen Methoden nicht.

Lies Dir den heutigen Beitrag also ganz genau durch, weil Du darin erfährst, wie Du den Stoffwechsel anregen und lästige Fettpolster loswerden kannst.

Die Wahrheit ist …

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. WAS IST DER STOFFWECHSEL UND WIE FUNKTIONIERT ER?
  2. WARUM NEHMEN MANCHE MENSCHEN VIEL SCHNELLER ZU ALS ANDERE?
  3. EIN LANGSAMER STOFFWECHSEL
  4. WIE KANNST DU DEINEN STOFFWECHSEL ANREGEN?

WAS IST DER STOFFWECHSEL UND WIE FUNKTIONIERT ER?

Damit Du verstehst, warum all die anderen Tipps ihr Ziel vollkommen verfehlen, werden wir uns zuerst anschauen, wie der Stoffwechsel √ľberhaupt funktioniert und wie er sich auf die Gewichtsabnahme auswirkt.

Auf dem felsenfesten Fundament wird dann die effektive Strategie weiter ausgebaut.

Der Metabolismus bzw. Stoffwechsel ist die gemeinsame Bezeichnung aller Prozesse Рsowohl chemischer als physikalischer, die in Deinem Körper ablaufen und den Wachstum und die Entwicklung ermöglichen.

To pomeni, da gre za procese …

Es handelt sich hierbei also um Prozesse, durch die …

Deinem Körper die nötige Energie bzw. alle wichtigen Baustoffe geliefert werden, die er zum Überleben benötigt.

Die meisten der unersetzlichen und f√ľr Dein √úberleben notwendigen Stoffe sch√∂pft der Organismus aus der eingenommenen Nahrung.

was ist der stoffwechsel

Die Mahlzeiten, die Du am Tag zu Dir nimmst, werden n√§mlich verstoffwechselt und zu Grundbausteinen zerlegt, die Deinem K√∂rper als Energiequelle dienen oder daf√ľr verwendet werden, neue Bausteine zu formen.

Der Körper synthetisiert die Stoffe, die er gerade am meisten benötigt.

Um die aufgenommenen Nährstoffe abzubauen, bedient sich der Körper verschiedener Stoffwechsel-Prozesse.

Wir unterscheiden hauptsächlich zwischen:

  • Eiwei√üstoffwechsel,
  • Fettstoffwechsel
    und
  • Kohlenhydratstoffwechsel.

Unterschiedliche also, weil f√ľr die Verstoffwechselung der einzelnen Makron√§hrstoffe verschiedene Enzyme ben√∂tigt werden.

In Hinblick auf den Stoffwechsel bzw. Metabolismus sollte unbedingt noch ein wichtiger Unterschied ber√ľcksichtigt werden.

Wie bereits erw√§hnt, kann Dein K√∂rper Molek√ľle vereinen oder spalten.

Das h√§ngt davon ab, welche Bed√ľrfnisse gestillt werden m√ľssen.

ANABOLISMUS UND KATABOLISMUS

Man unterscheidet zwischen zwei Prozessen, auf die ich Dich gern aufmerksam machen w√ľrde:

der Anabolismus und der Katabolismus.

Der Anabolismus ist der Teil des Stoffwechsels, der Deinem Körper beim Aufbau von körpereigenen Stoffen behilflich ist. Dadurch entstehen Stoffe, die Dein Körper gerade benötigt.

Beispiel: Aminosäuren sind Bausteine von Eiweißen und bilden Muskeln.

Der Katabolismus ist das genaue Gegenteil, was hei√üt, dass bei diesen Prozessen komplexe Molek√ľle bzw. Verbindungen zerlegt werden, weil der K√∂rper die Grundbausteine woanders ben√∂tigt.

Beispiel: Abbau von Muskelmasse, um die Grundbausteine bzw. Aminos√§uren als Energiequelle zu nutzen, wenn dem K√∂rper nicht ausreichend Energie zur Verf√ľgung steht.

Wahrscheinlich fragst Du Dich gerade, warum Du diese Prozesse √ľberhaupt kennen solltest?

Glaub mir, dass dahinter ein wichtiger Beweggrund steht.

Wie Du gleich erfahren wirst, haben die aufgezählten Prozesse großen Einfluss auf den Erfolg Deiner Körperveränderung.

WARUM NEHMEN MANCHE MENSCHEN VIEL SCHNELLER ZU ALS ANDERE?

Warum?

Aus dem einfachen Grund, weil …

Menschen mit einem schnelleren Metabolismus allein im Ruhezustand viel mehr Kalorien verbrennen als diejenigen, die leider nicht mit diesem ‚ÄúGl√ľck‚ÄĚ gesegnet sind.

Wenn Du Dich jetzt fragst …

wie es möglich ist, dass manche Menschen alles essen können und kein bisschen zunehmen, dann liegt die Antwort auf der Hand.

Sie sind mit einem schnellen Stoffwechsel gesegnet.

Pass also ganz genau auf …

Auch Du kannst ihn zu Deinem Vorteil nutzen.

Auf die Geschwindigkeit des Stoffwechsels und infolgedessen auch den Kalorienverbrauch sowie den Gewichtsverlust wirken sich nämlich zwei Faktoren aus.

Der erste Faktor wird durch Deine Genetik bzw. Deinen Körpertyp bedingt, was heißt, dass Du darauf schwer Einfluss nehmen kannst.

Grob genommen unterscheidet man zwischen drei Körpertypen:

  • Ektomorph,
  • Mesomorph
    und
  • Endomorph.

EKTOMORPH

ektomorph

Diejenigen, die mit einem guten Stoffwechsel gesegnet sind, werden als Ektomorph bezeichnet.

Dieser K√∂rpertyp verbraucht bereits im Ruhezustand sehr viele Kalorien, was sich auch in der Figur widerspiegelt. Fakt ist auch, dass diese Menschen sehr schwer zunehmen, auch wenn sie sich das w√ľnschen.

Eine schlanke Figur, lange Gliedma√üen und enge H√ľften sind unverwechselbare K√∂rpermerkmale.

  • Enge H√ľften,
  • lange Gliedma√üen,
  • schlanke Figur,
  • schneller Stoffwechsel.

MESOMORPH

mesomorph

Im Vergleich zu Menschen mit einer ektomorphen Veranlagung erinnert die Figur eines Mesomorphes an einen athletischen Typ.

F√ľr diesen K√∂rpertyp sind breite Schultern, eine enge Taille, d√ľnne Gelenke und ein mittelschneller Stoffwechsel charakteristisch.

F√ľr den Mesomorph ist es typisch, problemlos reine Muskelmasse aufzubauen, aber nur unter der Voraussetzung, dass Sie der entsprechenden Strategie folgen.

  • Breite Schultern,
  • enge H√ľften,
  • d√ľnne Gelenke.

ENDOMORPH

endomorph

Der dritte Körpertyp ist das Gegenteil des Ektomorphes.

F√ľr diesen Typ ist ein langsamer Stoffwechsel charakteristisch, was sich folglich auch auf die Geschwindigkeit der K√∂rperver√§nderung auswirkt.

Menschen dieses K√∂rpertyps neigen dazu, schnell zuzunehmen, doch leider gilt dasselbe nicht f√ľr die Abnahme.

Sie m√ľssen viel mehr Disziplin aufbringen, um ihr Ziel zu erreichen.

Breite H√ľften, ein gro√üer Brustkorb und dicke Gelenke sind f√ľr diesen K√∂rpertypen charakteristisch.

  • langsamer, tr√§ger Stoffwechsel,
  • breite H√ľften,
  • ein gro√üer Brustkorb
  • dicke Gelenke.

Zum Gl√ľck ist aber nicht alles so schwarz-wei√ü, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

Mach Dir also keine Sorgen!

Solltest Du das Gef√ľhl haben, zu denjenigen zu geh√∂ren, die einen langsamen Stoffwechsel haben, solltest Du keineswegs voreilige Schl√ľsse ziehen.

Die Wahrscheinlichkeit ist n√§mlich h√∂her, dass Du einem ‚Äútr√§gen‚ÄĚ Stoffwechsel zum Opfer gefallen bist.

Pass auf …

Kein Mensch gleicht dem anderen, was bedeutet, dass es zu großen Abweichungen kommt.

Egal, zu welchem Körpertyp Du Dich zählst, solltest Du daran glauben, dass Du Dein Ziel mit Sicherheit erreichen wirst.

Unter anderem auch deshalb, weil nicht nur die Genetik die Geschwindigkeit Deines Stoffwechsels bedingt.

Gleich verrate ich Dir nämlich, wie Du Deinen Stoffwechsel ankurbelst, ganz egal, zu welchem Körpertyp Du gehörst.

Dadurch nimmst Du nat√ľrlich auch Einfluss auf die Geschwindigkeit der Gewichtsabnahme.

Deshalb schauen wir uns doch zuerst einmal an, was Deinen Stoffwechsel verlangsamt und wie Du ihn auf nat√ľrliche Weise anregen kannst.

EIN LANGSAMER STOFFWECHSEL

Es muss nicht sonderlich betont werden, dass immer mehr Menschen unter einem langsamen Stoffwechsel leiden.

Fettansammlung, Energiemangel, eine √úbers√§uerung des K√∂rpers …

All das sind Anzeichen, die darauf hinweisen, dass Dein Stoffwechsel nicht so funktioniert, wie er sollte.

Das liegt aber nicht daran, dass sich dieser Prozess wegen des Alterns verlangsamt.

Die Ursache, wegen der Dein Metabolismus immer träger wird, steckt ganz woanders.

Schauen wir uns deshalb zuerst an, was einen langsamen Stoffwechsel beg√ľnstigt und wie wir Deinen Stoffwechsel anregen, damit eine optimale Funktion gew√§hrleistet und infolgedessen auch ein gesundes sowie erfolgreiches Abnehmen erm√∂glicht wird.

SCHLAFMANGEL

schlafmangel

Befassen wir uns zun√§chst mit dem Thema ‚ÄúSchlaf‚ÄĚ.

Obwohl dieser Aspekt entscheidend f√ľr ein gutes Wohlbefinden, gl√ľckliche Beziehungen, einen gesunden Organismus und eine fitte Figur ist, wird ihm leider viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Auch dann nicht, wenn man unter einem trägen Stoffwechsel leidet.

Deshalb solltest Du das Problem auf die richtige Weise angehen, und zwar …

jeder Mensch, der seinen Stoffwechsel ankurbeln will, muss zuerst folgende Frage beantworten:

Gönne ich meinem Körper genug Schlaf?

Pass auf …

es reicht leider nicht aus, dass Du sieben bis acht Stunden pro Nacht schläfst.

Über einen qualitätvollen und guten Schlaf sprechen wir, wenn:

  • Du mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen keine Ger√§te wie Laptop, Smartphone und Tablet benutzt,
  • der Raum, in dem Du schl√§fst, vollkommen abgedunkelt und gut durchl√ľftet ist,
  • Du Dich vor dem Schlafengehen entspannst,
    und
  • der Schlaf nicht dauernd unterbrochen wird.

Sind diese Schlaf-Kriterien erf√ľllt, wirst Du am n√§chsten Morgen erholt, entspannt und ausgeruht aufwachen.

Andernfalls f√ľgst Du Deinem Organismus einen gro√üen Schaden zu, was folglich auch die Effektivit√§t des Stoffwechsels beeintr√§chtigt.

Ein gest√∂rter zirkadianer Rhythmus (Schlaf-Wach-Rhythmus) wirkt sich negativ auf die Stoffwechselwege aus. Das verursacht n√§mlich, dass sich Dein Stoffwechsel verlangsamt und sich immer mehr √ľbersch√ľssige Fettpolster ansammeln.

UNDURCHDACHTE DI√ĄTEN

undurchdachte diäten

Neben Schlafmangel bedr√ľckt die moderne Gesellschaft ein weiteres Problem, das die Funktion Deines Stoffwechsels ordentlich hemmt, und zwar …

undurchdachte und √ľberst√ľrzte Di√§ten.

Da man auf Schritt und Tritt hört, dass ein Kaloriendefizit unausweichlich ist, wenn man abnehmen will, machen die meisten Menschen hier einen fatalen Fehler.

Sie sind n√§mlich fest davon √ľberzeugt, dass je h√∂her das Kaloriendefizit ist, umso schneller purzeln die Kilos.

Leider wissen sie aber nicht, welche schlimmen Auswirkungen diese Fehlentscheidung haben wird.

Lass mich Dich darauf hinweisen, dass die Hauptaufgabe Deines Körpers das Überleben ist.

Bei diesem Projekt stellt eine ausreichende Kalorienzufuhr eine der Basis-Bedingungen dar.

Nimmst Du zu wenig Kalorien auf, dann macht Dich Dein Körper sehr schnell auf den Mangel aufmerksam.

Wie?

So, dass er den Stoffwechsel runterfährt, um an Energie zu sparen.

Sei gewarnt und setz Dein Vertrauen also nicht auf Hollywood-Diäten!

Willst Du gesund abnehmen, dann musst Du Deinem Körper genau so viele Kalorien liefern, wie er braucht, um das Ziel erreichen zu können, sonst erweist Du Dir damit einen Bärendienst.

Ein zu hohes Kaloriendefizit zählt zu den größten Feinden Deines Stoffwechsels.

CHRONISCHER STRESS

chronischer stress

Neben Schlafmangel und drastischem Kaloriendefizit bremst Deinen Stoffwechsel auch …

chronischer Stress ab.

Dieser ist ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens geworden, was zahlreiche negative Folgen bestätigen.

Weil man immer in Eile ist, man sich mit anderen vergleicht und misst, steht man konstant unter Druck.

Das Resultat Рein erhöhter Cortisolwert und dieses Stresshormon beeinträchtigt die Funktion Deines Stoffwechsels enorm (vor allem, wenn die Werte konstant erhöht sind).

Vergiss nicht, dass Dein Körper zwischen den unterschiedlichen Stresssituationen keinen Unterschied erkennt.

Ob Streit zu Hause, Druck im Job, Krankheit, Zeitmangel, Unfall, psychische Probleme …

diese Situationen lösen bei Deinem Körper Stress aus, weshalb Cortisol, wenn Du es nicht im Zaum hältst, konstant auf Deinen Organismus einwirkt.

Also solltest Du diese ‚Äústoffwechsel-hemmenden‚ÄĚ Faktoren aus Deinem Alltag entfernen.

Das bedeutet in erster Linie, dass Du:

  • f√ľr einen guten Schlaf sorgst,
  • Deinem Organismus eine ausreichende Kalorienzufuhr gew√§hrleistest
    und
  • Stresssituationen so gut Du kannst, aus dem Weg gehst.

Das ist der erste Schritt zum Ziel.

Durch die aufgezählten Tipps verringerst Du die negative Wirkung der Faktoren, welche die Funktion Deines Stoffwechsels beeinträchtigen.

Unsere Hauptaufgabe besteht darin, dass wir gemeinsam herausfinden, wie Dein Stoffwechsel bzw. Metabolismus angekurbelt werden kann.

Das f√ľhrt uns zu Schritt Nr. 2.

WIE KANNST DU DEINEN STOFFWECHSEL ANREGEN?

Wie bereits erwähnt, wirken sich zwei Faktoren auf die Geschwindigkeit Deines Stoffwechsels aus.

Den ersten, wie Du schon weißt, bedingt Deine genetische Veranlagung, was aber keinesfalls bedeutet, dass Du keine Fortschritte machen kannst.

Das liegt daran, dass es noch ein zweites Element gibt, welches drei äußerst effektive Tricks in sich vereint, die in Dir schlummern. Also liegt die Aktivierung des Stoffwechsels in Deinen Händen.

Wenn Du Dich fragst, wie Du Deinen Stoffwechsel optimal ankurbeln kannst, dann nutze das Potenzial dieser drei Tricks, weil diese Deine Körperveränderung ordentlich beschleunigen werden.

EIWEI√üZUFUHR ERH√ĖHEN

eiweißzufuhr erhöhen

Der erste Trick ist mit einem der Makronährstoffe verbunden Рmit Eiweiß.

Dieses stellt f√ľr Deinen Organismus einen der Grund-N√§hrstoffe dar, weil es nicht nur eine Energiequelle ist, sondern auch Bestandteil der Zellen und bei zahlreichen wichtigen Prozessen im K√∂rper mitwirkt.

Au√üerdem br√ľsten sich Proteine mit einer weiteren tollen Eigenschaft, die sich indirekt auf Deinen Metabolismus und die Geschwindigkeit Deiner K√∂rperver√§nderung auswirkt.

Im Gegensatz zu Fetten und Kohlenhydraten br√ľsten sich Proteine mit ‚Ķ

dem höchsten thermischen Effekt.

Das bedeutet, dass etwa ein Drittel der Energie, die Eiwei√üe liefern, f√ľr ihre Verstoffwechselung verwendet wird.

Um das Ganze vereinfacht auszudr√ľcken, f√∂rdern Eiwei√üe Deinen K√∂rper am meisten, was nat√ľrlich auch Deinen Stoffwechsel ankurbelt.

Gleichzeitig bleiben weniger Kalorien √ľber, die sich potenziell in unerw√ľnschte Fettpolster umwandeln.

Deshalb ist einer der einfachsten Tricks, um den Stoffwechsel anzuregen …

dass Du die Einnahme von Kohlenhydraten begrenzt РLebensmittel wie Kartoffeln, Teigwaren, Reis, Getreide usw.. und andererseits die Aufnahme von eiweißhaltigen Lebensmitteln erhöhst.

Achte darauf, dass folgende Lebensmittel regelmäßig auf Deinen Teller kommen:

  • Eier,
  • Fleisch,
  • Fisch,
  • k√∂rniger Frischk√§se,
  • Skyr,
  • Quark/ Topfen
  • Eiwei√üpulver usw.

Diese Lebensmittel heizen Deinem Metabolismus ordentlich ein, ohne dass Du Hunger versp√ľrst oder das Gef√ľhl hast, dass Du auf bestimmte Lebensmittel verzichtest.

DEN ANTEIL AN GESUNDER MUSKELMASSE ERH√ĖHEN

den anteil an gesunder muskelmasse erhöhen

Neben bereits Aufgezählten spielen Eiweiße bei einem weiteren Trick eine entscheidende Rolle, der sich außerdem auf die Geschwindigkeit Deines Stoffwechsels und den Erfolg Deiner Körperveränderung auswirkt.

Dar√ľber, wie schnell Dein Stoffwechsel ist, entscheidet n√§mlich auch ‚Ķ

der Anteil an gesunder Muskelmasse.

Das liegt daran, dass Muskeln den Stoffwechsel mehr fördern als andere Gewebe, da ihr Energiebedarf höher ist.

Vereinfacht ausgedr√ľckt ‚Ķ

ein höherer Muskelmasseanteil = ein schnellerer Stoffwechsel.

Deshalb solltest Du Folgendes beachten:

  • Nimm ausreichend Eiwei√ü zu Dir, weil es der Grundbaustein Deiner Muskulatur ist
    und
  • unterst√ľtze Deinen K√∂rper bei der Eiwei√üsynthese.

Dies erreichst Du, indem Du die richtige Trainingsart in Dein Training aufnimmst.

Durch Übungen mit zusätzlicher Belastung signalisierst Du Deinem Körper, dass der Muskelmasseanteil erhöht werden muss.
Das können Hanteln, Geräte oder Fitnessbänder sein.

Eine gute Strategie daf√ľr ist das Programm Powerlady, welches ausschlie√ülich f√ľr Frauen entwickelt wurde, um dadurch ihre Figur in Form zu bringen, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen.

Im Programm erwarten Dich sowohl √úbungen, die mit dem eigenen K√∂rpergewicht ausgef√ľhrt werden als auch √úbungen, die Du an Ger√§ten oder mit Hanteln machst.

Du kannst also entweder im Fitnessstudio oder zu Hause trainieren. So bringst Du Deinen Körper in Topform und erreichst fantastische Resultate.

Deshalb empfehle ich Dir wärmsten, diese Trainingsart so schnell wie möglich in Deine Trainingsroutine aufzunehmen.

DIE KRAFT DER PROBIOTIKA NUTZEN

die kraft der probiotika nutzen

Dieser Trick nimmt im Gegensatz zu Trick Nr. 2, f√ľr welchen Du t√§glich nicht mehr als 30 min brauchst, weniger als zehn Sekunden Zeit in Anspruch.

Wie Du bald herausfinden wirst, ist der Grund daf√ľr ganz einfach.

Auch der Zustand in Deinem Darm hat einen großen Einfluss auf die Geschwindigkeit Deines Stoffwechsels.

Es handelt sich dabei nämlich um diesen Teil des Stoffwechsels, bei dem Bakterien, die sich in Deinem Verdauungstrakt befinden, eine entscheidende Rolle spielen.

Bakterien sind durchaus erw√ľnscht – es gibt n√§mlich kein Leben ohne Bakterien!

Du kannst sie Dir als brave Helfer vorstellen, welche die aufgenommene Nahrung verarbeiten und weiterbefördern.

Die Gesamtheit dieser Bakterien wird auch Mikrobiom genannt und solange das optimale Bakterien-Verhältnis im Darm stimmt, musst Du Dir keine Sorgen machen.

Geraten die Bakterien aber aus dem Gleichgewicht, dann wird Dein Stoffwechsel auf die Probe gestellt.

Pass auf …

Wenn Du zulässt, dass Faktoren wie …

  • Stress,
  • gro√üe Mengen an Zucker,
  • regelm√§√üiger Alkoholkonsum usw.

Deine Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen, treten immer größere Probleme auf.

Weil es an ganz bestimmten Bakterien mangelt bzw. es nicht genug Helfer gibt, werden viele Aufgaben nicht erf√ľllt. Die Hindernisse h√§ufen sich und verlangsamen Deinen Stoffwechsel noch zus√§tzlich.

Dasselbe w√ľrde passieren, wenn alle Fabrikarbeiter in einem Unternehmen zu Hause blieben.

Ganz egal, was die anderen Mitarbeiter tun, es w√ľrde zu Unterbrechungen und Verz√∂gerungen kommen.

Und dasselbe gilt auch f√ľr Deinen Stoffwechsel.

Aus diesem Grund solltest Du Deinen Organismus unterst√ľtzen und ihn mit einer ausreichenden Menge an Helfern versorgen, falls Du mit √ľbersch√ľssigen Fettpolstern, Verdauungsbeschwerden und einem tr√§gen Stoffwechsel zu k√§mpfen hast.

Und wenn Du Dich gerade fragst …

‚ÄúWas regt den Stoffwechsel an?‚ÄĚ, ist die Antwort darauf ganz einfach.

Nutze unbedingt die Hilfe von qualitätvollen Probiotika.

Diese enthalten nämlich gute Bakterien, welche Dir wie ein Team fleißiger Retter zur Hilfe eilen.
Nat√ľrlich unter der Bedingung, dass Du sie dabei unterst√ľtzt.

Damit die Probiotika in den Darm gelangen, sch√ľtzt sie eine Kapsel, die mit etwas Fl√ľssigkeit eingenommen wird.

Auf ihrem Weg treffen sie auf die Magens√§ure, die f√ľr sie fatal sein k√∂nnte.

Aus diesem Grund sollten die guten Bakterien von einer GAR HPMC Kapsel umgeben sein, die sie vor der Magens√§ure sch√ľtzt und verhindert, dass diese ihre Wirkung beeintr√§chtigt.

Dies wurde nat√ľrlich ber√ľcksichtigt, als wir mit meinem Team den effektivsten probiotischen Komplex entwickelten, der auf dem Markt erh√§ltlich ist.

Es handelt sich dabei um eine Lösung, die …

  • 20 einzigartige Bakterienst√§mme guter Bakterien enth√§lt,
  • den K√∂rper mit 20 Milliarden Kulturen versorgt,
  • resistent auf Galle und Magens√§ure ist,
  • frei von GVO, Soja, Milch und Gluten ist,
  • von einer GAR HPMC Kapsel gesch√ľtzt ist
    und
  • eine optimale Formulierung der effektivsten probiotischen Kulturen aufweist.

Golden Tree Complete Biotics sind zweifellos eine Lösung, die Du unbedingt ausprobieren solltest, wenn Du Deinen Stoffwechsel ankurbeln und Fettpolster verlieren willst.

Unter anderem auch deshalb, weil Du unsere Lösung vollkommen KOSTENLOS ausprobieren kannst!

Wenn Du innerhalb der ersten 30 Tage keine Verbesserung im Stoffwechsel, Energieniveau und bei der K√∂rperver√§nderung wahrnimmst, dann erstatte ich Dir den gesamten Kaufpreis zur√ľck – ohne Fragen zu stellen.

Zögere also nicht, klick auf den unteren Link und rege Deinen Stoffwechsel in weniger als 10 Sekunden an …

https://www.perfekterkoerper.com/shop/alle-produkte/probiotika-complete-biotics/Golden TREE probiotika

Ich möchte noch kurz erwähnen, dass zahlreiche Kunden von unseren Probiotika begeistert sind und dieses Nahrungsergänzungsmittel als beste Investition in die eigene Gesundheit, das Wohlbefinden und Selbstbewusstsein ansehen.

Und ich weiß, dass auch Du bald zu den zufriedenen Anwendern gehören wirst.

Nur ein Klick trennt Dich von der Stoffwechsel-Aktivierung …

https://www.perfekterkoerper.com/shop/alle-produkte/probiotika-complete-biotics/

INTERNETQUELLEN

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22972835/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26538305/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22496545/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/3812338/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26399868/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8876348/

√úBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegr√ľnder des Webportals Perfekter K√∂rper, eines Portals √ľbers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.