springseil-michael

Hast Du Dir ein Springseil zugelegt, weißt aber nicht genau, wie Du es nebst Seilspringen noch einsetzen kannst? Ich zeige Dir heute, was man alles mit einem Springseil anstellen kann, damit Dein Springseil nicht aus der Übung kommt! Um keine Zeit zu vergeuden, schauen wir uns doch gemeinsam den Übungsablauf an, der für reichlich Abwechslung und gute Laune sorgen wird! Los geht´s!

„Ich habe keine Zeit für Sport und Training“, ist die wohl häufigste Ausrede auf die Frage warum jemand keinen Sport treibt. Aus diesem Grund sind meine Workouts kurz, effektiv und intensiv, so wie auch dieses Springseil-Workout, das nicht mehr als 30 Minuten in Anspruch nimmt und für super Ergebnisse sorgt.

Es handelt sich um ein Zirkeltraining aus 5 Übungen. Jede Übung wird 60 Sekunden nacheinander und ohne Zwischenpausen ausgeführt. Eine kurze Pause erfolgt nach jedem absolvierten Zirkel bzw. nachdem alle 5 Übungen ausgeführt worden sind. Insgesamt gibt es 5 Zirkel. Um das Training aber noch interessanter zu gestalten, kommt das Springseil zum Einsatz.

SEILSPRINGEN

springseil1Ein gutes Warm-up bzw. Aufwärm-Training erhöht sowohl den Puls als auch die Atemfrequenz und bringt den gesamten Körper auf optimale Betriebstemperatur.

Klassisches Seilspringen eignet sich perfekt dafür, um den Körper auf das bevorstehende Training vorzubereiten – dadurch können eventuelle Verletzungen vermieden werden. Man sollte auf eine gerade Rückenstellung achten. Die Muskeln sind die gesamte Übung über fest angespannt und die Sprünge kontrolliert sowie gleichmäßig.


CRUNCHES MIT SPRINGSEIL

springseil2

Nach 60 Sekunden folgt die zweite Übung, die dir viel Konzentration abverlangt. Setze dich auf den Boden, winkle die Knie an und achte darauf, dass dein Oberkörper gerade ist. Halte das Springseil in beiden Händen und positioniere es unterhalb der angewinkelten Beine. Die Fersen werden vom Boden angehoben. Ziel der Übung ist es, das Springseil aus der Ausgangsposition (unterhalb der Beine), an den Fersen vorbei nach oben (oberhalb der Beine) zu bringen. Bei dieser Übung kannst du dein Gleichgewicht, deine Beweglichkeit sowie deine Körperbeherrschung unter Beweis stellen.


SUMO-KNIEBEUGEN

springseil3Mit der dritten Übung werden sowohl die Bein- als auch Po-Muskeln belastet und trainiert. Der Vorteil des Zirkeltrainings ist, dass alle oder möglichst viele Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht werden, um somit den gesamten Körper zu straffen und zu definieren.

Das Springseil mit beiden Händen festhalten und die Hände ausgestreckt über dem Kopf positionieren (siehe Bild). Im unteren Rücken einen Buckel bilden. Die Füße werden etwas breiter als schulterbreit positioniert, wobei die Fußspitzen leicht nach Außen zeigen. Aus dieser Ausgangsposition senkst du den Körper Richtung Boden soweit es deine Gelenkigkeit eben zulässt. Während der Übung solltest du deine Hüfte auf keinen Fall verdrehen oder deinen Oberkörper nach vorne beugen!


RUMPF-ROTATION

springseil4Mit der vorletzten Übung wird die Rumpfmuskulatur belastet, wobei die Betonung auf der Rotation liegt. Merke dir eines: Je mehr Muskelfasern du gleichzeitig belastest, umso bessere Ergebnisse wirst du erzielen. Wie bei Übung Nr. 2 setzt du dich auf den Boden, winkelst die Knie an und achtest darauf, dass dein Oberkörper gerade ist. Halte das Springseil beidhändig fest, lege die Hände nach vorne und hebe die Fersen vom Boden an. Wenn du diese Stellung kontrolliert halten kannst, drehst du dich immer abwechselnd nach links und rechts. Der Blick folgt dem Bewegungsablauf. Um das Ganze noch zusätzlich aufzupeppen, kannst du die Beine so bewegen, als ob du Fahrradfahren würdest. Dies erhöht den Schwierigkeitsgrad und sorgt für noch mehr Spaß.


HOHE KNIE

springseil5Als krönender Abschluss folgt noch die letzte Übung, die sogar die hartnäckigsten Fettpolster in die Wüste schicken wird. Bei dieser Übung sollte man versuchen so hoch wie möglich zu springen. Die Knie sollten die Höhe des Beckens bzw. der Hüfte erreichen. Die Bewegungen sind kontrolliert, gleichmäßig, der Oberkörper gerade und die Rumpfmuskulatur fest angespannt. Nur keine Panik, wenn du dich im Seil verhedderst. Atme ein paar Mal tief durch und mach weiter! Du darfst nur nicht aufgeben – bisher ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. 😉


Mit PK30 weg mit dem Speck in nur 30 Minuten!

Wenn Du aber überschüssige Fettdepots für immer loswerden und gleichzeitig eine straffe und fitte Figur bekommen willst, dann ist das Workout-Programm PK30 genau das Richtige für Dich! Mit PK30 kannst Du Dein Workout einfach in Deinem Wohnzimmer absolvieren (Lies weiter…)

Mit diesem Intervalltraining wird die Fettverbrennung maximal angekurbelt und Du kannst es überall und zu jeder Zeit ausführen. Das PK30-Workout ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet, da es in 3 verschiedene Niveaus unterteilt ist. Somit kann absolut jeder mittrainieren und seine persönliche Fitness Schritt für Schritt steigern.

Ich bin fest davon überzeugt, dass Dich PK30 begeistern wird, da das Workout ganz viel Spaß macht und weniger als 30 Minuten dauert. Dafür brauchst Du auch KEINE Fitnessgeräte und KEIN besonderes Equipment.

Was das Beste daran ist?

Ich trainiere mit Dir und motiviere Dich, damit Du auch wirklich Dein Bestes gibst!!! 🙂

Ich und PK30 begleiten Dich vom Anfang bis zum Ende Deiner persönlichen Entwicklung − bis Du die fitteste Figur Deines Lebens erreicht hast!

Link anklicken und mehr über das revolutionäre PK30-Workout erfahren:

=> https://www.perfekterkoerper.com/pk30/

Ich freue mich schon jetzt darauf mit Dir zu trainieren!! 😉

Hast du den heutigen Beitrag lesenswert gefunden, dann melde dich bei unserem Newsletter an und verpasse nie mehr spannende Tipps zu Workout & Ernährung. Solltest du aber noch Fragen haben, dann schreibe mir einfach eine E-Mail an michael@perfekterkoerper.com. Mein Team und ich helfen dir liebend gern weiter!

Nicht vergessen: liken, mit Freunden teilen und gemeinsam das heutige Workout in Angriff nehmen. 😉

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.