Erkältung

Ist Sport bei Erkältung ein Problem?

Es gibt nämlich selten etwas, was Dich so sehr verärgert wie die Kombination …

aus Erkältung und Training.

Vor allem, wenn Dir genau dann Hals- sowie Kopfschmerzen und eine verstopfte Nase einen Strich durch die Rechnung machen, wo es doch gerade so gut läuft mit dem Training.

Dir ist nämlich bewusst, wie schnell Du wieder in alte Muster zurückfällst, wenn Du Dir eine längere und völlig unerwartete “Auszeit” vom Sport nehmen musst.

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. IST SPORT BEI ERKÄLTUNG SINNVOLL?
  2. WANN SOLLTEST DU BEI EINER ERKÄLTUNG AUF SPORT VERZICHTEN?
  3. LÄSST SICH DIE ERKÄLTUNG AUSSCHWITZEN?
  4. TIPPS: WORAUF SOLLTEST DU ACHTEN, WENN DU BEI EINER ERKÄLTUNG SPORT MACHST?
  5. WANN KANNST DU NACH DER ERKÄLTUNG WIEDER MIT DEM SPORT ANFANGEN?
  6. DAS PERFEKTE TRAINING ZU HAUSE

IST SPORT BEI ERKÄLTUNG SINNVOLL?

Deshalb fragen sich die meisten Menschen vor allem in den Herbst- und Wintermonaten, ob …

Sport bei Erkältung erlaubt, verboten oder überhaupt sinnvoll ist?

Genau dieses Dilemma spreche ich heute offen an und dank einer großartigen Regel gelangen wir zu der Antwort, die wir uns wünschen.

Doch möchte ich ganz ehrlich zu Dir sein – es gibt leider keine eindeutige Antwort auf die Frage, ob Sport bei Erkältung gefährlich oder sogar förderlich für die Gesundheit ist.

Aus diesem Grund solltest Du den Beitrag unbedingt von Anfang bis Ende lesen.

Ob es nun sinnvoll ist, Sport bei Erkältung zu machen, hängt von Person zu Person und der jeweiligen Situation ab.

Obwohl es keine generelle Antwort auf diese Frage gibt, kannst Du sehr schnell herausfinden, ob Du Dein Training trotz Erkältung durchziehen solltest oder nicht.

Und zwar, indem Du diese einfache Strategie befolgst …

Du musst herausfinden, was Dir fehlt und wovor Dich Dein Immunsystem verteidigt.

Denk daran nicht nur eine Erkältung kann Dein Wohlbefinden beeinträchtigen, sondern auch eine andere, auf den ersten Blick sehr ähnliche Infektion, und zwar …

die Grippe.

Ob Erkältung oder Grippe, bei beiden handelt es sich zwar um virusbedingte Atemwegserkrankungen, doch verbirgt sich hinter jeder von ihnen, eine eigene Art von Herausforderung für Deinen Körper.

Deine Aufgabe besteht also darin, Dich mit den Symptomen auseinanderzusetzen und herauszufinden, was Dein Wohlbefinden und Deine Gesundheit befallen hat.

Sport bei Erkältung - Michael Gersic

Die Symptome bei einer Erkältung:

  • verstopfte Nase,
  • gelegentliche Kopfschmerzen,
  • Rachenentzündung,
  • Niesen,
  • laufende Nase,
  • tränende Augen 

und eventuell auch

  • leichtes Fieber.

Bei der Grippe hingegen sind die Symptome etwas ausgeprägter.

Sowohl bei einer Erkältung als auch bei einer Grippe können die oben angeführten Anzeichen auftreten, doch müssen bei der Influenza noch folgende Symptome erwähnt werden:

  • Erschöpfung und Entkräftung,
  • häufig sehr starke Muskel- sowie Gliederschmerzen und
  • hohes Fieber (meistens zwischen 38 und 40 Grad Celsius).

All das sind nämlich Warnsignale Deines Körpers, die Dich darauf hinweisen, dass Dein Immunsystem unter einem enormen Druck steht, weil er die Virusinfektion bekämpfen muss und Du ihn deshalb keiner weiteren Anstrengung aussetzen solltest.

Merke Dir deshalb …

Sport mit Grippe ist ein klares No-Go!

Obwohl Dein Körper durch intensives Training stärker, schneller und leistungsfähiger wird, fordert und schwächt Sport Deinen Organismus, auch wenn Du kerngesund bist.

Während Dich Deine Abwehrkräfte vor einer aggressiven Virusinfektion verteidigen, stellt jede physische Belastung eine zusätzliche Anstrengung für den Körper dar.

Schone Deinen Organismus und gönne ihm ausreichend Erholung, wenn Du mit der Grippe im Bett liegst, sonst gibt es bestimmt schlimme Konsequenzen.

Du solltest aber nicht nur bei der Grippe auf Sport verzichten.

Auch wenn Du erkältet bist, empfehle ich Dir, vorsichtig zu sein und ein paar wichtige Punkte zu beachten.

WANN SOLLTEST DU BEI EINER ERKÄLTUNG AUF SPORT VERZICHTEN?

wann solltest du bei einer erkältung auf sport verzichten?

Darüber entscheiden bestimmte Symptome, die Grippe und Erkältung gemeinsam haben.

Wann ist also Sport bei Erkältung tabu?

Achte unbedingt darauf, ob Du Fieber hast oder nicht. 

Bei Virusinfektionen mit Fieber solltest Du komplett auf Sport verzichten, weil es nämlich ein klares Anzeichen dafür ist, dass Dein Organismus mit der Bekämpfung der Viren schwer beschäftigt ist. Durch Sport würdest Du den Körper zusätzlich schwächen und die Infektion nur noch verschlimmern.

Deshalb fällt eine zusätzliche körperliche Anstrengung definitiv weg.

SPORT BEI ERKÄLTUNG, WENN MAN KEIN FIEBER HAT

Wenn Du aber kein Fieber hast, …

dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Du unbesorgt trainieren kannst.

Vor allem, weil Dich von der finalen Antwort eine sehr einfache Regel trennt, und zwar …

die Nacken-Regel.

Treten Deine Symptome ausschließlich Hals aufwärts auf, dann hast Du grünes Licht für Dein Training.

Andernfalls solltest Du den Sport aber noch für ein paar Tage aufs Eis legen.

Sport bei Erkältung:

  • Du darfst trainieren, wenn: Du eine laufende oder verstopfte Nase, leichte Kopf- oder Halsschmerzen hast.
  • Auf Sport solltest Du verzichten, wenn: Du schwer atmest, starken Husten, Brust- oder Muskelschmerzen hast.

Diese Informationen sind aber nicht allein deshalb wichtig, um zu vermeiden, dass sich die Infektion verschlimmert und dadurch Deine Gesundheit gefährdet wird.

Sie sind unentbehrlich, weil es einfach schade ist, wenn man sein Training über einen längeren Zeitraum hinweg ausfallen lässt.

Ich habe bemerkt, dass immer mehr Menschen einen fatalen Fehler begehen, wenn sie erkältet sind.

verpasste Workouts

Es passiert nämlich oft, dass ein leichter Schnupfen zu gerne als Grund bzw. Ausrede genutzt wird, um ein oder sogar mehrere Trainingseinheiten ausfallen zu lassen.

Das führt dazu, dass die Trainingsroutine unterbrochen wird, was sehr gefährlich sein kann.

Je mehr Einheiten man nämlich ausfallen lässt, umso schwieriger wird der Weg zurück.

Deshalb passiert es oft, dass sich ein paar Trainingseinheiten, die man wegen einer Erkältung “geschwänzt” hat, in Wochen oder sogar Monate des “Nichtstuns” hinziehen.

Das wiederum überträgt sich auf Deine Körperform, Gesundheit, Dein Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und Deine Beziehungen.

Brich also nicht in Panik aus, wenn Du Dich nicht wohlfühlst, und finde zuerst heraus, wie schlimm die Symptome sind und womit Du es zu tun hast.

WIE SOLLTE MAN BEI EINER ERKÄLTUNG TRAINIEREN?

Fühlst Du Dich also fit genug, dann warte keine Sekunde länger.

wie sollte man bei einer erkältung trainieren

Kopf hoch, Zähne zusammenbeißen und ran ans Training!

Ich möchte Dich noch einmal darauf hinweisen, dass Du auf Deinen Körper hörst!

Bist Du erkältet, dann solltest Du Dein Training anpassen.

Vor allem die Intensität.

Vergiss nicht, dass der Sinn von Sport, während man erkältet ist, vor allem darin liegt, dass Du den positiven Lauf nicht unterbrichst, weil Du dann viel leichter zu Deiner alten Routine zurückfindest.

Trainingseinheiten, durch welche die Fitness verbessert, der Muskelanteil erhöht und die Fettpolster reduziert werden, sollten aufs Eis gelegt werden, bis die Erkältung vollkommen abgeklungen ist.

Nutze während des Trainings nur etwa 60 % Deines Potenzials, wenn sowohl Deine Gesundheit als auch Dein Wohlbefinden angeschlagen sind.

Trainierst Du regelmäßig mit Gewichten, dann reduziere die Belastung und verzichte auf komplexe Übungen. Senke das Tempo beim Ausdauertraining und gehe beim Laufen, Radfahren, Schwimmen oder Walken nicht ans Limit.

LÄSST SICH DIE ERKÄLTUNG AUSSCHWITZEN?

Jegliche andere Strategien sind ein No-Go.

Unter anderem auch deshalb, weil Du die Erkältung nicht schneller loswirst, indem Du sie “ausschwitzt”, was fälschlicherweise viele Menschen denken.

Merke Dir, dass es sich dabei nur um einen Mythos handelt, der ausschließlich eine unnötige Anstrengung für Deinen Körper darstellt.

TIPPS: WORAUF SOLLTEST DU ACHTEN, WENN DU BEI EINER ERKÄLTUNG SPORT MACHST?

Neben den oben genannten Tipps empfehle ich Dir wärmstens, auch folgende 7 Ratschläge zu befolgen, wenn Du Sport bei Erkältung machst.

Vor allem, um somit Deine Gesundheit nicht zu gefährden und so schnellstmöglich zur Topform zurückzufinden.

  1. Trainiere am besten zu Hause oder draußen, wenn Du erkältet bist, weil Du so niemanden anstecken kannst.
  2. Ist Dir kalt, fühlst Du Dich schlecht oder atmest Du schwer, dann solltest Du Dein Training sofort abbrechen.
  3. Teste keine neuen, anspruchsvollen Übungen und Workouts, wenn Du angeschlagen bist.
  4. Willst Du draußen trainieren, dann zieh Dich warm genug an, um dadurch eine Unterkühlung zu vermeiden.
  5. Bedecke den Mund mit einem Schal oder einer Maske, wenn es draußen kalt ist.
  6. Achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.
  7. Trotz des gehemmten Appetits, weiche keinesfalls von Deinem optimalen Ernährungsplan ab, da eine ausreichende Menge an Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten ausschlaggebend ist, wenn Du wieder schnellstmöglich gesund und fit werden willst.

WANN KANNST DU NACH DER ERKÄLTUNG WIEDER MIT DEM SPORT ANFANGEN?

wann kannst du nach der erkältung wieder mit dem sport anfangen

Hältst Du Dich an die oben genannten Tipps, dann verspreche ich Dir, dass Du eine milde Erkältung in wenigen Tagen besiegst und so dafür sorgst, dass Du schnell wieder in Topform bist.

Vor allem, weil Sport bei Erkältung einen positiven Einfluss auf Dein Wohlbefinden und Deine Abwehrkräfte hat. Mit einer positiven Einstellung wirst Du Deine Erkältung noch viel schneller los.

Das Einzige, worauf ich Dich noch hinweisen möchte, ist, dass Du Dich bei den ersten 2-3 Trainingseinheiten, nachdem Du wieder fit bist, noch etwas schonst und die Intensität schrittweise steigerst, um somit einen Schock zu vermeiden.

Danach kannst Du wieder Vollgas geben, damit Du wieder schnellstmöglich auf Dein gewohntes Trainingslevel kommst.

Falls Dir die Ideen ausgegangen sind bzw. Du Dir mehr Abwechslung wünschst, habe ich die perfekte Lösung für Dich.

DAS PERFEKTE TRAINING ZU HAUSE

Ich habe eine ganz besondere Trainingssequenz für Dich vorbereitet, die Du überall und zu jederzeit ausführst – ohne jegliches Equipment.

Wenn Du gesund und fit bist, dann klick auf den unteren Link, wähle Dein Training und leg los!

training zu hause

https://www.perfekterkoerper.com/wirtrainierenzuhause/

P.S. Hast Du vielleicht einen Trick, wie man die Symptome bei einer Erkältung am besten lindert?

Falls ja, dann schreibe Deinen Tipp doch bitte unten in die Kommentare, um somit auch allen anderen dabei zu helfen, ihre Erkältung schnellstmöglich loszuwerden.

Danke!

UNSER TIPP
PK30
PK30

69,00 €

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.