Die leckeren und saftigen Zucchini-Frikadellen sind ein super Snack für unterwegs. Du kannst sie aber auch als Mittag- oder Abendessen verspeisen, da sie Dich mit reichlich Eiweiß und gesunden Fettsäuren versorgen.


Zubereitungszeit: 10 Min    Backzeit: 8 Min     Gesamtzeit: 18 Min

Zutaten:

  • 500 g Zucchini
  • 200 g Feta-Käse Light
  • 2 Eier
  • 80 g Vollkornmehl
  • Basilikum
  • Salz u. Pfeffer
  • Kokosbutter
  • Chili, Kümmel, Zwiebeln (nach Belieben)

Zubereitung:

Über eine größere Schüssel ein Küchentuch legen und die Zucchini direkt auf das Küchentuch reiben. Danach das Küchentuch festhalten und die Zucchini-Masse zusammenpressen, damit möglichst viel Wasser herauslaufen kann.

Dadurch werden die Frikadellen schön knusprig, bleiben aber trotzdem saftig.

Die Zucchini-Masse in eine Schüssel geben und Feta-Käse darüber streuen sowie Eier, Salz Pfeffer, Chili, Kümmel und ein paar kleingehackte Basilikum-Blätter dazugeben. Zum Schluss noch das Vollkornmehl beimengen und mit einem Löffel mischen.

In einer Pfanne ein wenig Kokosbutter zerlassen und warten bis die Pfanne heiß wird.

Danach die Masse mit einem Löffel herausnehmen und sie auf die heiße Pfanne legen. Mit dem Löffel ein wenig plattdrücken, so dass kleine Frikadellen entstehen.

Wenn die untere Seite kross angebraten ist, die Frikadellen wenden und noch von der anderen Seite anbraten.

Als i-Tüpfelchen kann man einen Dip aus Original Griechischem Joghurt zu den Frikadellen reichen und fertig ist der leckere Snack.

Guten Appetit! 😉

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.