In diesem Rezept spielen eine wichtige Rolle nebst Hähnchen und Gemüse die Gewürze Ingwer sowie Kurkuma. Diese beiden Gewürze sind die bestmöglichen Schutzschilde gegen Erkältungen sowie Viren und helfen das Immunsystem zu stärken.

pk-rezepte-marinierte-hahnchenfleischspiese


Zubereitungszeit: 130 Min    Kochzeit: 10 Min     Gesamtzeit: 140 Min

Zutaten:

  • 3 Hähnchenfleischfilets
  • Roter und gelber Paprika
  • 1 Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • Frischer Ingwer
  • 1/2 TL gemahlenen Paprika (oder gemahlenen Chili)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 3 EL griechischen Joghurts
  • Ein paar Tropfen BIO Tomatenmark
  • Olivenöl oder Kokosöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Holzstäbchen

Zubereitung:

Zuerst wird die Marinade vorbereitet. Den Knoblauch zerdrücken, etwa 2-3 cm Ingwer kleinraspeln und in eine Schüssel geben. Gemahlenen Paprika, Kurkuma, griechischen Joghurt und das Tomatenmark dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hähnchenbruststreifen kleinschneiden, in die Marinade legen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach den Paprika und die Zucchini in kleine Stücke schneiden, abwechselnd mit dem Fleisch auf die Holzstäbchen aufspießen – Paprika, Hähnchenfleisch, Zucchini, Hähnchenfleisch, usw.

Die Spieße in einer heißen Pfanne auf Oliven- oder Kokosöl etwa 4-5 Min auf jeder Seite anbraten bzw. solange bis sie goldbraun sind. Nach Wunsch können die Spieße noch mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Dazu kann Vollkornreis serviert werden oder eine andere Beilage nach Wunsch.

Einen guten Appetit! 😉

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.