Persönliche Daten eingeben und optimalen Ernährungsplan berechnen! 🍝🥗
Startseite / Tipps / Leber entgiften und am Bauch abnehmen
 

Leber entgiften und am Bauch abnehmen

Geschätzte Lesezeit: 7 min
Verfasst von: Michael Gersic
Veröffentlichungsdatum: 02/11/2021
Leber entgiften und am Bauch abnehmen

Ist Dir eine Laus über die Leber gelaufen?

Wir alle kennen es: Ist man schlecht gelaunt oder gereizt, dann kommt einem meistens zuerst dieses Sprichwort in den Sinn.

Die Leber ist nicht nur das zentrale Organ des Stoffwechsels …

Sie galt lange als Sitz der Gefühle, weshalb sie noch heute mit dem Wohlbefinden in Verbindung gebracht wird.

Obwohl Du Dir dessen nicht bewusst bist, deuten viele Anzeichen darauf hin, dass Deine Lebergesundheit angeschlagen ist.

Unter den offensichtlichsten sind definitiv …

die Fettpolster an Deinem Bauch.

Wenn sie auch Dich in den Wahnsinn treiben, dann solltest Du folgende wichtige Tatsache keinesfalls übersehen.

Obwohl die meisten Menschen die Schuld für die überschüssigen Fettpolster am Bauch der ungesunden Ernährung zuschreiben, möchte ich Dich darauf aufmerksam machen, dass die wahre Ursache ganz woanders steckt.

Die Ansammlung von Fett ist nämlich meistens auf …

eine überlastete Leber zurückzuführen.

Von dieser heimtückischen Gefahr, die wie ein Magnet überschüssiges Fett anzieht, sind mehr als 25 % der Menschen betroffen. Aus diesem Grund fiel der Entschluss, einen Trick zu enthüllen, dank dem Du Deine Leber wieder in Topform bringst und kinderleicht überschüssiges Fett verbrennst.

Alles über eine wirksame und natürliche Leberreinigung erfährst Du in den folgenden Zeilen.

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. ANATOMIE DER LEBER
  2. LEBERFUNKTION
  3. WELCHE GIFTSTOFFE SCHADEN DER LEBER?
  4. 10 LEBER-ENTGIFTENDE LEBENSMITTEL
  5. LEBER ENTGIFTEN: HAUSMITTEL

ANATOMIE DER LEBER

Um zu verstehen, warum es wichtig ist, die Leber zu entgiften und sie in ihrer Funktion zu unterstützen, schauen wir uns zunächst einmal die Anatomie der Leber an:

Die Leber ist das zweitgrößte innere Organ des menschlichen Körpers mit vielen für den Stoffwechsel wichtigen Aufgaben.

Die Leber eines Erwachsenes wiegt zwischen 1,3 und 2,5 Kilogramm und teilt sich in einen rechten und einen linken Leberlappen.

Sie hat eine nach außen gewölbte Form, ist weich und dunkel-rostbraun.

WO SITZT DIE LEBER?

Die Leber liegt im rechten Oberbauch, direkt unter dem Zwerchfell, in dessen Nähe sich auch die Gallenblase befindet.

Diese Informationen lassen jedoch wenig auf die Verbindung zwischen …

einer überlasteten Leber und der Fettansammlung am Bauch schließen.

Diese Verbindung ist nämlich ausschlaggebend, um die primäre Funktion der Leber zu verstehen.

wo sitzt die leber

LEBERFUNKTION

Um Dir das Verständnis zu erleichtern, kannst Du Dir die Leber, die unter den Organen sowohl nach Größe als auch Gewicht hervorsticht, als eine Fabrik vorstellen, die 24 h pro Tag, sieben Tage die Woche durchgehend arbeitet.

Es handelt sich dabei also um eine äußerst wichtige Haltestelle für Dein Blut, das dieses “Klärwerk” über zwei verschiedene Blutgefäße durchfließt, und zwar über:

  • die Leberarterie
    und
  • die Pfortader.

Das bedeutet, dass das Blut sowohl aus dem Herz als auch dem Dünndarm zur Leber gelangt.

Die Leber wird so mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wie:

  • Kohlenhydraten,
  • Fetten
    und
  • Vitaminen sowie Mineralstoffen.

Nur durch eine kontinuierliche Nährstoffzufuhr kann die Leber ihre Aufgaben erfüllen.

STOFFWECHSEL

Die Leber spielt eine zentrale Rolle beim Stoffwechsel.

“Die Fabrik des Körpers” zerlegt die Kohlenhydrate in ihre kleinsten Bestandteile ⎼ Glucose, die vom Körper als Energiequelle verwendet wird.

Außerdem werden in der Leber auch Lipide verstoffwechselt, welche die Synthese von Triglyceriden ermöglichen.

SPEICHERFUNKTION

Da der Körper manche Nährstoffe nicht sofort verwenden kann, werden diese in der Leber aufbewahrt.

Die Leber kann nämlich den Überschuss von Nährstoffen wie Glucose als Glykogen speichern und für später aufbewahren (Leberglykogen).

Das heißt, dass die Leber als Speicher für Energie dient, die dann freigesetzt wird, wenn der Körper einem Energiemangel ausgesetzt ist.

ENTGIFTUNG

Der Stoffwechsel und die Speicherfunktion sind nicht die einzigen Funktionen, mit denen sich die Leber brüstet.

Sie erfüllt auch die Aufgabe, den Körper von allen potenziell gefährlichen Giftstoffen zu befreien und alle Toxine über die Nieren und den Darm aus dem Organismus zu entfernen.

Doch das ist noch nicht alles …

SYNTHESE

Obwohl wir bereits drei wichtige Funktionen der Leber angesprochen haben, spielt die vierte Funktion dieses so vielseitigen Organs eine Schlüsselrolle bei der Ansammlung von Fettpolstern am Bauch.

Und damit ist die Synthese neuer Stoffe gemeint.

Viele Menschen wissen nämlich nicht, dass die Leber neben der Synthese von:

  • Plasmaproteinen,
  • Cholesterin,
  • Vitamin D
    und
  • Stoffwechselenzymen

auch für eine ausreichende Menge an Gallenflüssigkeit zuständig ist, die in der Gallenblase gespeichert wird.

Und genau diese zähe, klebrige Flüssigkeit spielt eine zentrale Rolle beim Verlust überschüssiger Fettpolster am Bauch.

Wie bereits erwähnt, wird das Blut in der Leber filtriert, weshalb gefährliche Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden werden, bevor sie Schaden anrichten können.

Dabei spielt die Gallenflüssigkeit eine wichtige Rolle, weil sie den Körper dabei unterstützt, die Toxine über den Darm aus dem Körper zu entfernen.

Das Problem entsteht dann, wenn die Schadstoffe in Deinem Körper schnell zunehmen.

So wie jede Fabrik verfügt auch die Leber, “die Fabrik Deines Körpers”, über eine begrenzte Kapazität.

Wenn die Kapazitäten ausgelastet sind, treten verschiedene Komplikationen auf.

LEBERPROBLEME: SYMPTOME

Nicht nur, dass sich an Deinem Bauch Fettpolster ansammeln (warum dem so ist, sehen wir uns gleich an), es treten auch verschiedene Symptome auf, die darauf hindeuten, dass Deine Leber überlastet ist.

leberprobleme symptomeDas sind vor allem:

  • Müdigkeit,
  • Kraftverlust,
  • Juckreiz,
  • Magenschmerzen,
  • ein Wasserbauch,
  • geschwollene Beine,
  • Leberschmerzen,
  • beeinträchtigte Konzentration,
  • Kopfschmerzen,
  • Appetitlosigkeit,
  • Gelbsucht (Haut und die Lederhaut der Augen färben sich gelb)
    und sogar
  • Brustwachstum bei Männern.

Die wichtigste Frage, die sich all jene stellen, die unter einer oder mehreren der angeführten Unannehmlichkeiten leiden, ist …

Warum treten diese Beschwerden auf?

WELCHE GIFTSTOFFE SCHADEN DER LEBER?

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass die Leber noch nie so überfordert war wie heute.

Das liegt daran, dass die Giftstoffe, mit denen die Leber ständig konfrontiert wird, unseren Körper von allen Seiten angreifen.

Obwohl man lange annahm, dass allein Alkohol der Leber schadet, ist dieser schon lange nicht mehr der einzige Feind, der die Funktion der Leber beeinträchtigt und sie in Gefahr bringt.

Der Beweis dafür ist sogar eine spezifische Bezeichnung der Lebererkrankung von Menschen, die keinen Tropfen Alkohol trinken oder diesen nur in Maßen genießen.

Die Rede ist von der “Nicht-Alkoholischen Fettlebererkrankung” (NAFLDNon Alcoholic Fatty Liver Disease).

gesunde - fett leber

Dieser Zustand, der immer mehr Menschen und wahrscheinlich auch Dich betrifft, wird durch eine Ansammlung von Schadstoffen aus der Umgebung (Luft, Wasser, …), Nahrung (gehärtete Öle, raffinierter Zucker, …) und sogar Kosmetika ausgelöst.

Schockierend ist außerdem, dass sogar manche negativen Gefühle, die in der modernen Zeit immer präsenter sind, die Lebergesundheit beeinflussen können.
Das sind vor allem:

  • Angst,
  • Wut,
  • Groll
    und
  • Neid.

Das bedeutet nur eins, und zwar, dass die Lebergesundheit in Deinen Händen liegt.

Lässt Du Deine Leber nämlich im Stich, wird sie einer immer größeren Belastung ausgesetzt, weshalb es an Gallenflüssigkeit mangelt, weil diese konstant dafür verwendet wird, die Toxine aus dem Körper zu entfernen.

Und das bedeutet, …

dass die Giftstoffe länger als unbedingt nötig im Organismus bleiben und …

sich gleichzeitig sowohl an der Leber als auch am Bauch immer mehr Fettpolster ansammeln, die Dein Körper aufgrund des Mangels an Galle nicht abbauen kann.

Lass mich Dich darauf aufmerksam machen, dass die Leber entscheidend zum Fettstoffwechsel beiträgt, weshalb es nicht wundert, dass konkrete Komplikationen auftreten, wenn das “System” überlastet ist.

Und weil …

  • es unmöglich ist, in einem Umfeld zu leben, das frei von Schadstoffen ist,
  • es unmöglich ist, sich das ganze Leben ausschließlich mit unverarbeiteten und hochwertigen Lebensmitteln zu ernähren
    und
  • es unmöglich ist, in der heutigen Zeit Stress und allen negativen Emotionen aus dem Weg zu gehen, um so eine positive Einstellung zu bewahren,

ist es ausschlaggebend, dass Du eine wirksame Methode kennenlernst, durch die Du Deine Leber entgiften kannst. Nur durch einen effektiven Ansatz wirst Du Deine Leber von allen Giftstoffen befreien und die Leberentgiftung maximal fördern.

Schau mal …

Auf die meisten Faktoren wie die Lebensmittelqualität oder die Luft- und Wasserverschmutzung kannst Du leider keinen Einfluss nehmen, Du kannst aber Deinen Körper bei der Leberentgiftung unterstützen.

Und das ist das Einzige, was zählt.

Deshalb sollten wir uns unbedingt folgende Frage stellen:

Was ist gut für die Leber?

Du solltest wissen, dass es durchaus möglich ist, die Leber natürlich zu entgiften.

Doch sollte Dir gleichzeitig bewusst sein, dass dies keine einmalige Sache ist.

So wie Du Deinen Lebensstil nicht mit einem Spaziergang veränderst, so wird auch ein einziges Getränk Deine Leber nicht entgiften und ihr zu voller Kraft verhelfen.

Merke Dir deshalb, dass Du Deinen Körper durchgehend unterstützen musst, wenn Du die Fettansammlung am Bauch vermeiden und allen anderen Beschwerden wie Müdigkeit und Kraftverlust vorbeugen willst, die auf eine überlastete Leber zurückzuführen sind.

Die Leberentgiftung ist ein Prozess, der sich andauernd abwickeln muss, weshalb er unbedingt fester Bestandteil Deines Lebens werden sollte.

Deshalb schauen wir uns gleich an, wie Du Deine Leber maximal bei der Entgiftung unterstützen kannst.

10 LEBER-ENTGIFTENDE LEBENSMITTEL

Willst Du Deine Leber entgiften, dann musst Du auf einen gesunden Lebensstil achten.

Zu einem gesunden Lebensstil gehören mitunter eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung, regelmäßige Bewegung und das Streichen ungesunder Gewohnheiten wie Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum.

Doch wird die Umstellung des Lebensstils allein leider nicht ausreichen, wenn Du Deine Leber entgiften und reinigen willst.

Für eine schnelle Leberregeneration und den damit verbundenen Fettabbau, solltest Du Deinem Körper bestimmte Nährstoffe zuführen, die Deine Leber stärken und gesund halten, und zwar …

Antioxidantien.

Diese fördern die Lebergesundheit und unterstützen die Leber dabei, die Angreifer aus der Umgebung erfolgreich abzuwehren, damit sie ihr volles Potenzial nutzen kann, um den Körper von Giftstoffen zu befreien und den Fettstoffwechsel anzukurbeln.

Aus diesem Grund empfehle ich Dir, dass Du neben einem gesunden und aktiven Lebensstil, darauf achtest, diejenigen Lebensmittel in Deine Ernährung aufzunehmen, die als ausgezeichnete Quellen an Antioxidantien gelten und somit Deine Leber perfekt bei der Entgiftung unterstützen.

Obwohl Dir das vielleicht nicht bewusst ist, sind Dir die leberentgiftenden Lebensmittel im Grunde schon bekannt, was bedeutet, dass Du sie nur öfter auf Deinen Speiseplan setzen solltest, insbesondere, wenn Du die Entgiftung der Leber fördern willst.

Die besten leberentgiftenden Lebensmittel sind:

  • Kaffee,
  • Heidelbeeren,
  • Trauben,
  • Olivenöl,
  • Fisch,
  • Artischocken,
  • Kurkuma,
  • Mariendistel,
  • schwarzer Pfeffer
    und
  • Löwenzahn.

Doch das ist noch längst nicht alles!

Fragst Du Dich gerade, …

was Du gegen eine Fettleber unternehmen kannst, dann habe ich eine äußerst wirksame Lösung für Dich.

Mit ihrer Hilfe wirst Du in nur 30 Sekunden pro Tag Deine Leber mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen, die sie für eine ungestörte Funktion benötigt.

LEBER ENTGIFTEN: HAUSMITTEL

Welche Hausmittel unterstützen die Leberentgiftung?

Schaust Du Dir die Lebensmittel in der Liste oben an, dann erkennst Du 4 Lebensmittel, die hervorstechen, und zwar:

  • Artischocken,
  • Kurkuma,
  • Mariendistel
    und
  • Löwenzahn.

leber entgiften - hausmittel

Obwohl Dir die Lebensmittel gut bekannt sind, nimmst Du sie wahrscheinlich, so wie ich, viel zu selten ein oder sie kommen in Deiner Ernährung überhaupt nicht vor.

Das wäre ansonsten auch überhaupt kein Problem, doch gerade diese 4 Lebensmittel gelten unter den Entgiftungs-Nährstoffen als Spitzenreiter.

Aus diesem Grund fiel der Entschluss, eine wirksame und elegante Lösung zu entwickeln.

Bevor ich sie mit Dir teile, möchte ich Dir noch die Superkräfte dieser 4 Nahrungsmittel vorstellen:

  • Artischocken – sind reich an zwei äußerst starken Antioxidantien (Cynarin und Silymarin), die eine optimale Leberfunktion unterstützen.
  • Kurkuma – schützt die Leber vor Toxinen, fördert die Regeneration und lindert Entzündungen im Körper.
  • Mariendistel – enthält Silymarin, das eines der stärksten Antioxidantien ist und somit positiv auf die Lebergesundheit einwirkt.
  • Löwenzahn – es wurde durch klinische Studien bestätigt, dass dieser die Leber vor Schadstoffen schützt, der Entwicklung einer Fettleber vorbeugt und dabei behilflich ist, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Als mir bewusst wurde, welchen einzigartigen Effekt diese Lebensmittel auf die Lebergesundheit haben, war ich entschlossen, einen Weg zu finden, damit jeder diese für die Leber wichtigen Nährstoffe in ausreichenden Mengen in seine Ernährung aufnehmen kann.

Und voller Freude teile ich Dir mit, dass wir es nun endlich mithilfe unserer Experten geschafft haben.

Diese höchst wirksame Lösung heißt Golden Tree Liver Complex.

Sie enthält alles, was Deine Leber dringend benötigt, um ihr Potenzial vollkommen ausschöpfen zu können.

Es handelt sich dabei um eine Kombination dieser 4 Nährstoffe in Form eines Nahrungsergänzungsmittels, das außerdem durch folgende Inhaltsstoffe angereichert wurde:

  • L-Arginin,
  • Cholin,
  • Alpha-Liponsäure,
  • Vitamin B6,
  • Vitamin B12,
  • Vitamin D3
    und
  • Extrakt aus schwarzem Pfeffer.

Diese verbessern die Wirkung der Formel noch zusätzlich und sorgen für eine spitzenmäßige Absorption der Hauptzutaten.

Das bedeutet, dass die Lösung Golden Tree Liver Complex im Vergleich zu anderen bereits existierenden Lösungen, als besonders effektiv und hochwertig gilt …

weil sie sowohl in der Zusammensetzung als auch der Wirksamkeit hervorsticht.

Und genau das ist auch der Grund, warum wir das gesamte Risiko übernehmen, weil wir Dir nämlich den ganzen Kaufpreis zurückerstatten, sollte die Wirkung dieser einzigartigen Lösung Deine Erwartungen nicht erfüllen.

Klingt fair, oder?

Klick also schnell auf den Link unten und sichere Dir Deine Packung Golden Tree Liver Complex, durch den Du Deiner Leber zur Topform verhilfst, die lästigen Fettpolster am Bauch besiegst und zahlreichen Unannehmlichkeiten vorbeugst:

https://www.perfekterkoerper.com/shop/alle-produkte/liver-complex/


Auf sozialen Medien teilen

Autor
Über Michael Gersic
Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.

Mehr über den Autor
UNSERE EMPFEHLUNG
Produkt, das im Artikel erwähnt wurde.
KOMMENTARE
Leserkommentare
Auch Du schaffst es!
E-Mail-Adresse eingeben, um kostenlose Tipps zur Ernährung und Workout zu erhalten.
Mach mit