Fühlst Du Dich nach dem Essen wie ein Luftballon?

Zwickt der Hosenbund?

Völlig verständlich, dass Dein Wohlbefinden deshalb im Keller ist.

Mach Dir aber keine Sorgen, denn Du hast großes Glück …

in den nächsten Minuten verrate ich Dir nämlich, wie Du dieses unangenehme Gefühl der Aufgeblähtheit ein für alle Mal loswirst.

Welches Geheimnis dahinter steckt, erfährst Du im heutigen Beitrag.

Ich kann Dir aber so viel verraten: die Lösungen werden Dir gefallen, weil sie einfach unglaublich lecker schmecken!

Wenn Du unberechtigterweise eines Diebstahls beschuldigt wirst, dann ist die Situation ernst

Wenn man mit dem Finger auf Dich zeigt, weil man denkt, dass ein Wal gestrandet ist.
Wenn Du eines Diebstahls bezichtigt wirst, weil es aussieht, als würdest Du etwas unter der Kleidung verstecken und wenn Du auf einmal Deine Lieblingshosen nicht mehr richtig zuknöpfen kannst, dann solltest Du die Situation ernst nehmen.

Die Ursache für diese unangenehmen Situationen ist  …

DEIN BLÄHBAUCH.

Der Heilige Gral des flachen Bauchs und der schnellen Körperveränderung

Es ist völlig natürlich und normal, wenn sich Dein Bauch nach dem Essen verformt.

Das soll aber noch lange nicht heißen, dass Du Dich nach dem Essen wie ein aufgepusteter Luftballon fühlen solltest.

Die Aufgeblähtheit ist die Folge eines trägen Stoffwechsels, der bekanntlich eine wichtige Rolle beim effektiven Gewichtsverlust spielt.

Lass mich das mal bitte kurz erklären:

Der Stoffwechsel kann mit einer Straße verglichen werden: Hat die Straße mehrere Spuren, heißt das, dass der Verkehr schnell und fließend ist, es gibt keinen Stau und die Fahrer sind glücklich.

Wenn wir aber nun denselben Verkehr von einer mehrspurigen Straße in eine Ortschaft mit nur einer Spur verlagern, ist klar, was passiert – es entsteht ein kilometerlanger Stau.

Dasselbe passiert in Deinem Körper.

Ist Dein Stoffwechsel träge und funktioniert Deine Verdauung nicht optimal, dann ist das eine Einbahnstraße, wo Stau auf der Tagesordnung steht. Die Folgen sind Blähungen und ein aufgeblähter Bauch.

Vernunft statt Verbot

Wahrscheinlich zerbrichst Du Dir gerade den Kopf damit, welche Lebensmittel Du aus Deiner Ernährung streichen musst.

Ich kann Dich aber beruhigen, weil wir ganz anders vorgehen werden.

Statt alle möglichen Lebensmittel aus Deiner Ernährung zu verbannen, solltest Du Dich in Zukunft lieber für diejenigen Nahrungsmittel entscheiden, die Du problemlos in Deinen Speiseplan integrierst und Dich somit schrittweise von der Aufgeblähtheit befreist.

Lebensmittel gegen Blähungen

Spargel: Wunderwaffe mit königlichem Geschmack

Was schmeckt unglaublich lecker, ist einfach in der Zubereitung, sehr kalorienarm und trägt entscheidend dazu bei, Blähungen zu reduzieren?

Spargel.

Spargel ist nicht nur gesund, weil er zu 95 % aus Wasser besteht und so den Körper entwässert, er beinhaltet auch wasserlösliche Ballaststoffe, die eine gesunde Verdauung fördern.

Wie Du bestimmt weißt, ist eine gesunde sowie ausgewogene Darmflora wie eine Autobahn mit fließendem Verkehr. Eine großartige Rezeptidee, wie Du Spargel zubereiten kannst, findest Du unter dem Link.

spargel mit garnelen

☝︎ Klicke hier und schau Dir das Rezept an ☝︎

Avocado: Sie steckt auch Wasser in die Tasche

Das nächste Nahrungsmittel, das uns zu einem flachen Bauch verhilft, ist die Avocado. Diese sollte regelmäßig auf den Tisch kommen, wenn man sich ausgewogen, gesund und nährstoffreich ernähren will. Avocados haben nämlich aufgrund ihrer Nährstoffe zahlreiche positive Effekte auf den Körper.

Unter anderem sind sie reich an Kalium, das bei der Wasserregulierung im Körper mitwirkt. Wenn Du keine Idee hast, wie Du sie zubereiten kannst, weil der Geschmack sehr spezifisch ist, habe ich für Dich ein großartiges Rezept für einen leckeren Dip bzw. Aufstrich vorbereitet.

guacamole mit avocado

☝︎ Klicke hier und schau Dir das Rezept an ☝︎

Gurken: Auch Hollywood-Stars schwören darauf

Welches Wundermittel verwenden Menschen, die morgens mit Augenringen und einem geschwollenen Gesicht aufwachen?

Gurken!

Und was haben sie mit Blähungen und einem aufgeblähten Bauch zu tun?

Dadurch, dass Gurken viele Antioxidantien enthalten, hemmen sie die Aktivität der entzündeten Enzyme und helfen so im Kampf gegen Blähungen.

Man kann Gurken im Salat oder als eigenständiges Gericht zubereiten.

Außerdem habe ich ein fantastisches Rezept vorbereitet, dass Du unbedingt ausprobieren musst.

gurken rollen

☝︎ Klicke hier und schau Dir das Rezept an ☝︎

Kefir: Mit probiotischen Drinks zu einer gesunden Darmflora
kefir

Nicht nur Gemüse und Obst spielen eine wichtige Rolle für eine geregelte Verdauung.

Du solltest Deinen Körper außerdem mit einer ausreichenden Menge an gesunden Bakterien versorgen.

So ist es!

Damit wir Blähungen und alle anderen Verdauungsprobleme effektiv bekämpfen, müssen wir unseren Körper mit guten sowie gesunden Bakterien versorgen.

Wie Du bestimmt weißt, ist Dein Verdauungstrakt mit Milliarden von Bakterien besiedelt, die für einen ungestörten Stoffwechsel sorgen. Damit der Darm mit möglichst vielen gesunden Bakterien versorgt ist, empfehle ich Dir, Kefir und andere probiotische Drinks in Deinen Ernährungsplan zu integrieren, weil sie eine gesunde und ausgeglichene Darmflora fördern.

Ingwer: Gewürz mit Superkräften

Ingwer

Und zum Schluss noch Ingwer, der eine wahre Wunderwaffe im Kampf gegen Verdauungsbeschwerden ist.

Frischer Ingwer enthält ein Enzym, das Proteine so spaltet, dass sie bekömmlicher sind. Außerdem verhilft er Dir dazu, Schwellungen und Entzündungen zu lindern und die Muskeln des Verdauungstraktes zu entspannen.

Man kann ihn zum Smoothie dazugeben, daraus einen Tee zubereiten oder Salate sowie viele anderen Speisen damit aufpeppen. Wofür auch immer Du Dich entscheidest – Dein Körper wird es Dir danken!

Mit Hilfe dieser Lebensmittel wird der Blähbauch bald der Vergangenheit angehören.

Ganzheitliche Herangehensweise = Ganzheitliche Lösung

Da Du jetzt weißt, welche Lebensmittel Dir zu einem flachen Bauch verhelfen, möchte ich wissen, für welches Du Dich entscheidest! Schreibe Deine Antwort unten in die Kommentare!

Teile diesen Beitrag mit allen Menschen, die unter denselben Beschwerden leiden und hilf ihnen so dabei, ihren aufgeblähten Bauch ein für alle Mal loszuwerden!

Wir müssen dafür sorgen, dass unser Stoffwechsel auf Hochtouren arbeitet. Wie erfolgreich wir diese Aufgabe meistern, wirkt sich nicht nur auf das Endresultat aus, sondern auch auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit einem Team von Ernährungsexperten auf der Grundlage von 194 Studien eine bahnbrechende Lösung entwickelt.

Das Resultat ist ein probiotischer Komplex, der auf dem Markt als eines der effektivsten Nahrungsergänzungsmittel gilt, wenn wir über eine gesunde Darmflora sprechen.

Im Unterschied zu anderen Produkten beinhalten die Probiotika Golden Tree Complete Biotics 20 einzigartige, gegen Säure und Galle resistente probiotische Bakterienstämme.

Darüber hinaus enthält eine Kapsel 20 Milliarden probiotische Bakterienstämme.

Mithilfe der Golden Tree Complete Biotics, die durch eine magensaftresistente Kapsel geschützt sind, wirst Du Deine Verdauungsbeschwerden ein für alle Mal los und kannst Dein Leben wieder in vollen Zügen genießen.

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.