Lachs ist eine ausgezeichnete Quelle an gesunden und ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die sich äußerst positiv auf die Herz- sowie Gehirnfunktion auswirken. Mandeln verbessern die Insulinsensibilität und der Rosenkohl reguliert den Hormonhaushalt. Dieses leckere Gericht ist ein echtes Allround-Talent.

PK-rezepte-Lachs-mit-Mandeln-und-Rosenkohl


Zubereitungszeit: 10 Min    Kochzeit: 10 Min     Gesamtzeit: 20 Min

Zutaten:

  • Lachsfilet
  • Rosenkohl
  • Mandeln, geschält
  • Zitronensaft
  • Kokosöl

Zubereitung:

Den Rosenkohl in kochendes Salzwasser geben und ihn nicht länger als ca. 5 Min lang kochen, da er sonst matschig wird. Den Lachs währenddessen in Kokosöl anbraten (auf jeder Seite ca. 3 Min). In einer zweiten Pfanne die Mandeln kurz anrösten (ca. 2 Min). Nach Belieben kann man das Lachsfilet noch mit Zitronensaft beträufeln.

Guten Appetit! 🙂

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.