Ich liebe Fisch. Aber auch Koteletts sind eines meiner Lieblingsgerichte. Wenn ich jedoch auf beides Lust habe, bereite ich mir ein saftiges Lachs-Kotelett zu. Dazu empfehle ich anstatt Kartoffelpüree, die gesündere Variante zuzubereiten, und zwar Blumenkohlpüree mit Spinat.

PK-rezepte-Lachs-Kotelett-mit-Spinat-und-Blumenkohlpuree


Zubereitungszeit: 10 Min    Kochzeit: 15 Min     Gesamtzeit: 25 Min

Zutaten:

  • Lachs-Kotelett
  • Zitronensaft
  • Blumenkohl
  • Spinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Muskatnuss
  • Kokosöl

Zubereitung:

Spinat: Zuerst den Spinat im kochenden Salzwasser etwa 9 Min lang kochen. Den gekochten Spinat abtrocknen lassen und etwa 0,5 dl vom Wasser, in dem der Spinat gekocht wurde, beiseitelegen. In einer Pfanne auf ein paar Tropfen Kokosöl eine Knoblauchzehe anbraten. Das beiseitegelegte Wasser und den Spinat dazugeben. Ein wenig mischen und nach Lust noch Milch und Muskatnuss hinzufügen. Alles zusammen mit einem Stabmixer pürieren.
Blumenkohlpüree: Die Blumenkohlröschen im kochenden und gesalzenen Wasser etwa 15 Min lang kochen. Das Wasser abgießen, 1 EL Butter hinzufügen und mit Pfeffer würzen. Mit einem Stabmixer pürieren.
Lachskotelett: Das Lachskotelett salzen, mit Zitronensaft beträufeln und in einer Pfanne auf Kokosöl ca. 8 Min lang anbraten bzw. bis es gar ist.

Guten Appetit! 😉

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.