Diese kleinen Quarkbrötchen sind der Wahnsinn – super lecker, sehr nährstoffreich und unglaublich sättigend. Was das Beste an diesen kleinen Brötchen ist? Sie sind kohlenhydratarm und sehr proteinreich – ein Brötchen enthält ca. 12g Eiweiß und lediglich 6g KH. Im Vergleich dazu bringt es ein Weizenbrötchen auf satte 50g.

Also, heißt es: Zugreifen, solange sie noch warm sind! 😉


Zubereitungszeit: 15 Min    Backzeit: 35 Min     Gesamtzeit: ca. 50 Min

Zutaten für 6 kleinere Brötchen:

  • 250g Quark (20%)
  • 2 Eier
  • 50g Dinkelflocken Großblatt
  • 50g Mandelmehl
  • 3 EL Flohsamenschalenmehl
  • 2 EL Chia-Samen
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  • Backpulver (stärkefrei)
  • Salz
  • Sesam, Leinsamen

Zubereitung:

Alle Zutaten, außer dem Sesam miteinander vermengen und durchkneten. Den Teig abdecken und etwa 10 Min ruhen lassen.

Backofen auf 180º C Ober- und Unterhitze vorheizen. Danach kleine Brötchen formen und sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Sesam, Leinsamen oder anderen Samen berieseln. Die Brötchen in den Ofen schieben und etwa 30 Min backen. Danach auf Oberhitze stellen und die Brötchen goldbraun backen (5-10 Min).

Wenn die Brötchen braun sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Einen guten Appetit! 😉

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.