Persönliche Daten eingeben und optimalen Ernährungsplan berechnen! 🍝🥗
Startseite / Tipps / Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Training? + Rechner
 

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Training? + Rechner

Geschätzte Lesezeit: 4 min
Verfasst von: Michael Gersic
Veröffentlichungsdatum: 06/04/2021
Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Training? + Rechner

Michael GersicVerbrennst Du 200, 300 oder 400

Diese Frage entscheidet maßgeblich über den Erfolg Deiner Veränderung.

Das liegt daran, dass ein höherer Kalorienverbrauch Sport effektiver macht. Der Kalorienverbrauch ist also ein Schlüsselfaktor, der entscheidet, wie schnell Du erfolgreich abnimmst.

Und wenn Du eine Veränderung in Lichtgeschwindigkeit möchtest, benutze unbedingt den Rechner, der anzeigt, wie viele Kalorien Du beim Training verbrennst.

So kannst Du viel leichter eine effektive Strategie ausarbeiten und überschüssiges Fett problemlos loswerden.

Bei welcher Sportart verbraucht der Körper die meisten Kalorien?

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. RECHNER: KALORIENVERBRAUCH BERECHNEN FÜR SPORT
  2. MIT WELCHEM TRAINING VERBRENNST DU DIE MEISTEN KALORIEN
  3. TABELLE ZUM KALORIENVERBRAUCH FÜR AKTIVITÄTEN IM ALLTAG
  4. KALORIEN VERBRENNEN UND ABNEHMEN – WIE HELFEN DIE ANGABEN?
  5. MAXIMALER KALORIENVERBRAUCH BEI HIIT-WORKOUT

RECHNER: KALORIENVERBRAUCH BERECHNEN FÜR SPORT

Der Kalorienrechner macht deutlich, dass es je nach Sportart konkrete Unterschiede gibt im Kalorienverbrauch.

Das liegt daran, dass jede Sportart ein spezifisches metabolisches Äquivalent bzw. einen MET-Faktor aufweist – engl. metabolic equivalent for task.

Zusammen mit Deinem Körpergewicht und der Trainingsdauer bilder der MET-Faktor eine Gleichung, mit der Du herausfinden kannst, wie viele Kalorien du verbrennst.

Kalorienverbrauch = (MET x 3,5 x Körpergewicht [kg] x Trainingsdauer [Min.]) / 200

Und obwohl diese Informationen nicht ganz korrekt sind, da neben dem metabolischen Äquivalent, Körpergewicht und Trainingsdauer der Kalorienverbrauch auch beeinflusst wird durch …

  • Alter,
  • Anteil an Muskelmasse,
  • Temperatur der Umgebung, in der Du trainierst,
  • Intensität,
  • Ernährung,
  • Schlafgewohnheiten
    und
  • Sauerstoffverbrauch während des Trainings,

… kann die obige Gleichung doch konkret dazu beitragen, eine Gewinnstrategie auszuarbeiten und gleichzeitig aufzuzeigen, bei welchem ​​Sport der Körper die meisten Kalorien verbrennt.

Für eine Person, die …

  • 80 Kilogramm wiegt
    und
  • 30 Minuten trainiert,

bedeutet das in der Praxis Folgendes …

MIT WELCHEM TRAINING VERBRENNST DU DIE MEISTEN KALORIEN

AktivitätKalorienverbrauch
Langsames Gehen84 kcal
Langsames Gehen105 kcal
Tischtennis168 kcal
Badminton189 kcal
Schlittschuhlaufen231 kcal
Wandern252 kcal
Gewichtheben252 kcal
Step Aerobic294 kcal
Tennis294 kcal
Skifahren336 kcal
Beach-Volleyball336 kcal
Fußball378 kcal
Radfahren – 25 km/h390 kcal
Schwimmen420 kcal
Laufen – 10 km/h420 kcal
Laufen – 12 km/h525 kcal
Hochintensives Intervalltraining – HIIT546 kcal

*Körpergewicht – 80 Kilogramm, Trainingsdauer – 30 Minuten

Kalorienverbrauch nach Aktivität

Und wie Du der obigen Tabelle entnehmen kannst, gibt es erhebliche Unterschiede, die man berücksichtigen muss.

Ohne diese Informationen ist es nämlich praktisch unmöglich, die optimale Menge an Kalorien zu bestimmen, die Du aufnehmen solltest, um Dein Ziel zu erreichen.

Aber mehr dazu weiter unten …

Vorher muss ich Dich auf einen weiteren Faktor hinweisen, der den Verlauf Deiner Veränderung ebenfalls stark beeinflusst.

Und das ist Dein Lebensstil.

Dieser Faktor wirkt sich auch auf den Kalorienverbrauch aus, da es einen Unterschied macht, ob eine Person stundenlang auf der Couch liegt oder verschiedene Dinge erledigt.

Folgende Tabelle verschafft Dir ein klareres Bild …

TABELLE ZUM KALORIENVERBRAUCH FÜR AKTIVITÄTEN IM ALLTAG

AktivitätKalorienverbrauch
Treppensteigen190 kcal
Rasen mähen180 kcal
Saugen120 kcal
Putzen120 kcal
Mit Kindern spielen120 kcal
Kochen75 kcal
Bügeln75 kcal
Auto fahren60 kcal

*Körpergewicht – 80 Kilogramm, Aktivitätsdauer – 30 Minuten

KALORIEN VERBRENNEN UND ABNEHMEN – WIE HELFEN DIE ANGABEN?

kalorien verbrennen und abnehmen - wie helfen die angabenUnd wenn Du über alle diese Informationen verfügst, gibt es keinen Grund, warum Dir das Abnehmen nicht gelingen sollte.

Da Du weißt, wie hoch Dein Energieverbrauch während der Aktivitäten ist und wie hoch Dein Grundumsatz ist, kannst Du leicht herausfinden, wie hoch Dein Gesamtenergieverbrauch ist.
Die Summe dieser beiden Daten verrät Dir nämlich, wie viele Kalorien Du täglich verbrennst, was der Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Strategie ist.

Dies liegt daran, dass der Kalorienbedarf zum Abnehmen etwa 500 Einheiten unter dem Gesamtwert liegt.

Das heißt ….

Grundumsatz [kcal] + körperliche Aktivität [kcal] – 500 [kcal] = optimaler Kalorienbedarf

Vorsicht schadet jedoch dennoch nicht.

Ich rate Dir, Dich niemals 100 % auf Berechnungen zu fokussieren.

Einfach deshalb, weil unser Ziel ein fitter, straffer und gesunder Körper ist – und nicht nur eine niedrigere Zahl auf der Waage.
Denk daran, dass Kalorien verbrennen ein sehr gefährliches Spiel sein kann, wenn man es falsch angeht.

Vergisst Du …

  • den optimalen Kalorienbedarf,
  • eine ausreichende Menge an wichtigen Nährstoffen,
  • einen richtig strukturierten Trainingsplan
    und
  • vollständige Regeneration,

kann es sehr schnell passieren, dass Du trotz viel Training schlecht gelaunt bist wegen…

  • einem verlangsamten Stoffwechsel,
  • einer Figur ohne die gewünschte Form,
  • einem schlechten Muskeltonus,
  • Energiemangel
    und
  • immer häufigerer Verletzungen.

Glücklicherweise kannst Du all diese Probleme mit einem einfachen Schritt vermeiden.

MAXIMALER KALORIENVERBRAUCH BEI HIIT-WORKOUT

Nämlich indem Du eine effektive Strategie für Deine Veränderung auswählst.

Dadurch wirst Du Dich schon bald über die Verbrennung von überschüssigem Fett sowie über feste und schöne Muskeln freuen wirst.

hiit-training

Das liegt daran, dass der Kern einer wirksamen Strategie zur schnellen Gewichtsabnahme hochintensives Intervalltraining ist – engl. high intensity interval training bzw. HIIT.

Und das wegen der einzigartigen Eigenschaften …

Denk daran, dass HIIT-Training zwei wichtige Dinge ermöglicht.

Erstens …

Wenn Du Dir die obige Tabelle ansiehst, wird Dir schnell klar, dass Du mit diesem Training im Grunde die meisten Kalorien in 30 Minuten verbrennst.

Und zweitens, was noch wichtiger ist …

Wenn das Training richtig strukturiert ist, kannst Du alle Muskelfasern maximal aktivieren und so erreichen, dass Deine Muskeln eine schöne Form und einen besseren Muskeltonus bekommen.

Die Kombination aus hohem HIIT Kalorienverbrauch und maximaler Muskelkontraktion aktiviert nämlich den Nachbrenneffekt, der als Abkürzung zu einer fitten und schönen Figur angesehen wird.

Dieser revolutionäre Mechanismus ermöglicht Dir genau das, was die meisten wollen.

Einen schnellen Verbrauch von überschüssigem Fett und schöne Muskeln.

Und sei Dir sicher, dass auch Du Dich über genau diese Ergebnisse freuen kannst.

Aber Vorsicht …

Dies bedeutet natürlich nicht, dass jedes HIIT-Training angemessen ist.

Es gilt zu beachten, dass der Nachbrenneffekt das Ergebnis einer integrierten Strategie ist, die HIIT-Workouts auf Grundlage eines idealen High-Low-Intervall-Verhältnisses umfasst.

Gleichzeitig sollte das Training alle Bewegungsmuster abdecken, denn nur so kannst Du Deinen Körper ganzheitlich in Form bringen und Dich über eine wirklich erstklassige Veränderung freuen.

Also aufgepasst …

Wenn Du das Gefühl hast, nicht genug Wissen zu haben, um ein komplettes Programm zusammenzustellen und die richtigen Übungen auszuwählen, sage ich Dir sofort, dass Du Dir keine Sorgen machen musst.

Und zwar deshalb, weil ich die meiste Arbeit bereits für Dich erledigt habe.

Da ich mir wünsche, dass auch Du ein Top-Ergebnis erzielst und mir bewusst ist, wie zeitaufwändig und anspruchsvoll es ist, ein Trainingsprogramm für einen Zeitraum von drei Monaten zu erstellen, habe ich mich entschlossen, mit meinem Team eine Strategie zu entwickeln, die Dich Schritt für Schritt auf dem Weg zum Ziel begleitet.

Auf diese Weise haben wir PK30 entwickelt, das heute schon von 3.000 Leuten angewandt wird, die bereits von großen Veränderungen berichten.

pk30

Das Geheimnis der Strategie sind kurze, 30-minütige Trainingseinheiten, die auf dem Konzept des Nachbrenneffekts basieren und überall und jederzeit ausgeführt werden können.

Du trainierst also zu Hause mit Deinem eigenen Körpergewicht und musst nicht ins Fitnessstudio gehen oder teure Geräte kaufen

Mit dem Training sorgst Du für eine maximale Muskelkontraktion, wodurch Du einen fitten und straffen Körper bekommst.

Und das alles direkt von zu Hause aus!

Deshalb empfehle ich Dir wärmstens, diese revolutionäre Strategie so bald wie möglich auszuprobieren und mit Deiner Super-Veränderung anzufangen.

Nur ein Klick auf den unten stehenden Link reicht aus, um heute mit dem zu beginnen, was Du seit einiger Zeit vor Dir her schiebst …

https://www.perfekterkoerper.com/pk30/

Und vergiss nicht …

Wenn Dich PK30 nicht absolut begeistert, schreib mir einfach innerhalb der ersten 30 Tage eine Nachricht und ich erstatte Dir den gesamten Kaufpreis ohne weitere Fragen.

Das bedeutet, dass Du völlig sorgenfrei sein kannst, weil Du nichts zu verlieren hast, außer natürlich die überschüssigen Kilos…

Also zöger nicht und handle sofort …

https://www.perfekterkoerper.com/pk30/


Auf sozialen Medien teilen

Autor
Über Michael Gersic
Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.

Mehr über den Autor
UNSERE EMPFEHLUNG
Produkt, das im Artikel erwähnt wurde.
KOMMENTARE
Leserkommentare
Auch Du schaffst es!
E-Mail-Adresse eingeben, um kostenlose Tipps zur Ernährung und Workout zu erhalten.
Mach mit