Veröffentlichungsdatum: 03.05.2021

“Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen.”

Dieser Tatsache sind sich auch all jene bewusst, die an Gelenkschmerzen leiden.

gelenkschmerzen

Es handelt sich um unangenehme Beschwerden, die sich ganz langsam heranschleichen und Deinen Körper auf lange Sicht vollkommen erlahmen lassen und Dich des Lebens berauben.

Wenn man die ersten Anzeichen dafür nicht ernst nimmt, kann dies zu immer stärkeren Gelenkschmerzen führen, die Dir die Freude an allen Aktivitäten des Lebens nehmen, wie z. B. an:

  • sorglosen Ausflügen,
  • aktiven Ferien mit Deinen Freunden,
  • erholsamen Spaziergängen,
  • Deinen Lieblingssportarten und Hobbys,
  • Reisen

und sogar am Toben und Spielen mit den Enkeln.

Ganz zu schweigen von der Tatsache, wie anstrengend es ist, den Haushalt zu erledigen und sogar aus dem Bett oder von der Couch aufzustehen.

All diese Einschränkungen fordern einen hohen Tribut, weil sie bedingungslos Deine Stimmung trüben, Dir Energie rauben, Deine Figur beeinträchtigen, sich negativ auf Dein Selbstbewusstsein und Deine Entschlossenheit auswirken.

Doch aufgepasst!

Zum Glück kannst Du diese Probleme, unter der Voraussetzung, dass Du die richtige Lösung wählst, erfolgreich überwinden oder sogar vermeiden.

Dass dies wahr ist, enthüllt eine Strategie, dank der Du starke Gelenkschmerzen beseitigst und endlich wieder eine unbeschwerte Beweglichkeit genießen kannst – ohne Einschränkungen und Schmerzen.

Eine leichtfüßige, selbstbewusste und entschlossene Beweglichkeit.

All das durch einen Trick, für den Du weniger als eine Minute pro Tag brauchst.

Und nicht nur das …

Weil wir das Problem an der Wurzel packen, sind Gelenkschmerzen schon bald passé.

Schauen wir uns deshalb so schnell wie möglich an, worin das Geheimnis liegt.

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. DIE HÄUFIGSTEN GELENKSCHMERZEN
  2. WIE IST DAS GELENK AUFGEBAUT?
  3. GELENKERKRANKUNGEN
  4. URSACHEN FÜR GELENKSCHMERZEN
  5. WAS SCHADET DEN GELENKEN?
  6. WAS HILFT GEGEN GELENKSCHMERZEN?

DIE HÄUFIGSTEN GELENKSCHMERZEN

Damit Du verstehst, warum die Lösung so wirksam ist, solltest Du ein paar grundlegende Informationen kennen:

Gelenke sind eine wichtige Struktur in Deinem Körper und werden in zwei Gruppen unterteilt:

echte und unechte Gelenke.

Die letzteren sind diejenigen, die uns am meisten Schwierigkeiten bereiten.

Zu echten Gelenken zählen:

  • das Schultergelenk,
  • Ellenbogengelenk,
  • Handgelenk,
  • Kniegelenk,
  • Sprunggelenk usw.

die häufigsten gelenkschmerzen

Diese Gelenke haben gemeinsam, dass sie eine bewegliche Verbindung zwischen zwei oder mehreren Knochen sind.

Vereinfacht ausgedrückt ermöglichen echte Gelenke eine ungestörte Beweglichkeit, weshalb Du alle möglichen Bewegungsmuster und eine Vielzahl an verschiedenen Bewegungen ausführen kannst.

Doch nur unter der Voraussetzung, dass Deine Pläne nicht von Schmerzen durchkreuzt werden.

Da diese Beschwerden sehr viele Menschen betreffen, fragt man sich berechtigt, warum Gelenkschmerzen so plötzlich auftreten.

Zum Glück ist die Antwort darauf, wie Du bald erfahren wirst, einfacher als die meisten Menschen denken.

WIE IST DAS GELENK AUFGEBAUT?

Um zu verstehen, warum Gelenkschmerzen überhaupt auftreten und eine effektive Lösung dagegen kennenzulernen, damit Du sie schnellstmöglich wieder loswirst oder ihnen sogar vorbeugst, solltest Du die zentralen Bestandteile echter Gelenken kennen.

wie ist das gelenk aufgebautDas liegt daran, dass:

  • der Gelenkknorpel,
  • der Gelenkspalt mit Gelenkflüssigkeit,
  • die Gelenkkapsel
    und
  • der Gelenkkopf und die Gelenkpfanne

diejenigen Bestandteile sind, mit denen Du Dich näher auseinandersetzen musst, wenn Du Gelenkschmerzen beseitigen willst.

Der Grund dafür ist nämlich folgender …

GELENKERKRANKUNGEN

Merke Dir: Gelenkschmerzen sind eine häufige Folge verschiedener Arthritis-Formen.

Mit Arthritis werden nämlich all jene Gelenkerkrankungen bezeichnet, die Entzündungen verursachen.

Obwohl zu dieser Gruppe …

  • rheumatoide Arthritis (Autoimmunerkrankung),
  • Spondylitis,
  • Tendinitis

und auch die Gicht gehören, ist es ausschlaggebend, an eine weitere Form von Arthritis zu denken, wenn plötzliche Gelenkschmerzen auftreten.

Das ist die Osteoarthritis bzw. Arthrose.

gelenkerkrankungen

Unter allen Gelenkerkrankungen ist diese Form von Arthritis diejenige, an der die meisten Menschen leiden – obwohl es eigentlich eine effektive Lösung gibt, um diese Unannehmlichkeiten zu beseitigen oder ihnen vorzubeugen.

Deshalb ist es höchste Zeit, dass ich Dir verrate, wie Dir das gelingt.

URSACHEN FÜR GELENKSCHMERZEN

Eine Arthrose tritt auf, wenn der Gelenkknorpel seine Funktion nicht mehr erfüllen kann.

Das Knorpelgewebe ist Bestandteil des Gelenks und überzieht die Gelenkfläche aller Gelenke – es fungiert als eine Art Stoßdämpfer und minimiert gefährliche Reibung bei Bewegungen.

Wenn dieses “Polster” nachgibt, sprechen wir vom Knorpelverschleiß bzw. Arthrose.

Da es zu einer degenerativen Veränderung des Gelenks kommt, treten immer stärkere Entzündungen auf.

Die vollkommen glatte Oberfläche des Knorpels bekommt aufgrund des Abriebs immer schärfere Auswüchse, die eine Menge Unannehmlichkeiten während des Bewegens auslösen.

Die ganze Situation verschlechtert sich, wenn im Gelenk freie Gelenkkörper auftreten, die aus Knorpel, Knochen und Bindegewebe bestehen.

Also überrascht die Tatsache nicht, dass Dich Arthrose auf lange Sicht vollkommen erlahmen lässt und tagtäglich Deine Pläne ruiniert.

SYMPTOME BEI ARTHROSE

Wie bereits erwähnt, entwickelt sich die Erkrankung weiter, weshalb die Symptome sehr unterschiedlich sein können:

  • eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit,
  • Gelenkversteifung,
  • immer stärkere Schmerzen,
  • Bildung von harten, knöchernen Auswüchsen, die eine Folge von Verschleiß sind usw.symptome bei arthrose

Meistens treten zuerst gelegentliche Versteifungen des Gelenks auf, die sich nach und nach zu immer stärkeren Gelenkschmerzen entwickeln.

Deshalb wundert es nicht, dass sich die meisten fragen, welche Lösung effektiv ist, um Gelenkschmerzen zu lindern.

Schon allein der Gedanke daran, dass Du ab sofort keine Ausflüge mehr mit Freunden und der Familie unternehmen kannst, Deine Lieblingssportart aufgeben musst und Du in Deiner Beweglichkeit eingeschränkt bist, ist mehr als furchterregend.

Zum Glück gibt es eine Lösung, die Dich vor diesem Horrorszenario schützt.

Doch nur unter der Voraussetzung, dass Du folgenden drei Anforderungen gerecht wirst.

WAS SCHADET DEN GELENKEN?

was schadet den gelenken

Zuallererst muss man sich darum bemühen, einem gesunden Lebensstil nachzugehen, da sich:

  • Übergewicht,
  • Nährstoffmangel und
  • übertriebene und falsche Belastung

negativ auf die Gesundheit der Gelenke auswirken.

Die grausame Wahrheit aber ist, dass dies noch nicht alles ist.

Willst Du nämlich Gelenkschmerzen loswerden und trotz des Alters, des schnellen Lebenstempos und dauerhafter Belastungen jeden Moment genießen, und zwar ohne unnötige Einschränkungen und Schmerzen, musst Du folgende drei Bedingungen erfüllen.

WAS HILFT GEGEN GELENKSCHMERZEN?

BEDINGUNG #1 – EINE AUSREICHENDE VERSORGUNG MIT KOLLAGEN

Die erste Angabe, die größtenteils darüber entscheidet, wie gesund und beweglich Deine Gelenke sind, ist unmittelbar mit der Wirksamkeit Deines Gelenkknorpels verbunden.

Wie bereits erwähnt, ist dieser ein “Polster”, das die gefährliche Reibung der Knochen während der Bewegungen verhindert.

Und willst Du, dass Deine “Gelenk-Stoßdämpfer” stark und wirksam bleiben, solltest Du Deinem Körper eine ausreichende Menge der Grundbausteine liefern, die eine Schlüsselrolle bei der Regeneration des Gewebes spielen.

Eines dieser unentbehrlichen Elemente ist Kollagen – ein körpereigenes Eiweiß, das dem Gewebe und unter anderem auch dem Gelenkknorpel eine dehnbare und elastische Struktur verleiht.

Das Problem dabei ist, dass die Kollagen-Produktion im Körper ab dem 25. Lebensjahr abnimmt, was bedeutet, dass die Nachfrage größer als das Angebot ist, weshalb die Strukturen langsam aber sicher ihre Kraft verlieren.

Deshalb besteht Deine Aufgabe darin, Deinem Körper auf die Sprünge zu helfen und den Prozess der vorzeitigen Gelenkabnutzung zu verlangsamen.

Wie?

Wenn Du weißt, was Du brauchst, dann ist das viel leichter als gedacht.

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass es um die 30 verschiedene Kollagentypen gibt.

Diese Kollagentypen kannst Du Dir als Bausteine verschiedener Strukturen vorstellen, die ihre ganz spezifischen Aufgaben erfüllen.

Für Deine Gelenke ist Kollagen-Typ II ausschlaggebend.

Vergisst Du diese Regel, ist Dein Gelenkknorpel die ganze Zeit einem gefährlichen Mangel ausgesetzt.

Dieses Problem lässt sich umgehen, wenn Du kontinuierlich kollagenreiche Nahrungsmittel zu Dir nimmst.

Das sind vor allem Hähnchenfleisch, Rindfleisch, Fisch, Eier usw.

Doch ich werde Dir beweisen, dass es eine bessere Art gibt, durch die Du Deinen Körper garantiert mit ausreichenden Mengen an Kollagen-Typ II versorgst und so Deinen Gelenken zur Topform verhilfst.

Zuvor schauen wir uns aber noch die beiden anderen Bedingungen an.

BEDINGUNG #2 – EINE AUSREICHENDE VERSORGUNG MIT HYALURONSÄURE

hyaluronsäure

Ein weiterer wichtiger Bestandteil gesunder Gelenke ist …

die Gelenkflüssigkeit, die sich gleich mit zwei Schlüsselfunktionen brüstet.

Sie ist für den Knorpel einerseits eine wichtige Quelle an Nährstoffen und fungiert gleichzeitig als Schmiermittel, das Reibung und Abnutzung minimiert.

Aber nur unter der Voraussetzung, dass es ihr nicht am Grundbaustein mangelt:

an Hyaluronsäure.

Diese natürlich im Körper vorkommende Säure ist unentbehrlich, wenn man Gelenkschmerzen beseitigen will. Deshalb solltest Du darauf achten, Deinem Körper immer ausreichende Mengen davon zur Verfügung zu stellen.

Und wie gelingt Dir das?

Bis zu einem gewissen Grad kannst Du das mit einer ausgewogenen Ernährung regulieren …

Um den Körper mit ausreichenden Mengen an Hyaluronsäure zu versorgen, sollte man Rindfleisch, Geflügel, Fischöl, Zitrusfrüchte, Thymian und Petersilie zu sich nehmen.

Das ist aber noch längst nicht alles …

BEDINGUNG #3 – ENTZÜNDUNGEN HEMMEN

Willst Du schnellstmöglich Gelenkschmerzen loswerden, musst Du selbstverständlich zuerst die Entzündungen beseitigen.

Vergiss bitte nicht, dass genau Entzündungen, welche die häufigste Folge geschädigter Gelenke sind, die Hauptursache für starke Schmerzen und alle möglichen Einschränkungen sind.

Deshalb musst Du unbedingt etwas dagegen unternehmen.

Pass jedoch auf …

Das heißt noch lange nicht, dass ich Dir zur Einnahme von Medikamenten wie Aspirin, Ibuprofen und anderen Mitteln rate.

Keinesfalls!

Auf lange Sicht wirken sich diese Schmerzmittel sehr schädlich auf Deinen Körper aus! Aus diesem Grund freut es mich umso mehr, dass ich Dir voller Stolz eine rein natürliche Lösung vorstellen kann, die ihre einzigartige Wirkung mit der richtigen Anwendung schon nach wenigen Tagen entfaltet.

Unter anderem auch deshalb, weil sie sich mit einer dreifachen Wirkung rühmt.

Worin liegt also ihr Geheimnis?

In letzter Zeit bekomme ich immer mehr Nachrichten von Menschen, die an starken Gelenkschmerzen leiden.

Ich gebe zu, dass mich die persönlichen Bekenntnisse all jener, die in ihren E-Mails davon sprachen, wie enttäuscht und verzweifelt sie sind, am meisten berührten.

Demnach habe ich immer mein Bestes gegeben, um ihnen gute Ratschläge zu erteilen, wie sie leben, worauf sie achten und wie sie sich ernähren sollten. Doch die Ergebnisse ließen zu wünschen übrig.

Dahinter steckt selbstverständlich eine vollkommen logische Erklärung.

Wie Du Dich erinnerst, müssen folgende Aspekte beachtet werden, um Gelenkschmerzen dauerhaft loszuwerden:

  • der Körper muss mit ausreichenden Mengen an Kollagen versorgt werden,
  • dem Körper muss eine ausreichende Versorgung mit Hyaluronsäure gewährleistet werden,
  • lästige Entzündungen müssen beseitigt werden.

Es wird schnell klar, dass dies allein mit einer klassischen Ernährung fast unmöglich zu erreichen ist.

Deshalb fiel der Entschluss, auf eine vollkommen andere Weise an das Problem heranzugehen.

Mein Team und ich setzten uns als Ziel, eine Lösung zu entwickeln, die all jenen zugänglich sein wird, die sich eine uneingeschränkte Beweglichkeit, gesunde und schmerzfreie Gelenke und ein aktives Leben wünschen.

Mithilfe von Beharrlichkeit, Hingabe und einer Menge Engagement ist es uns gelungen.

Wir entwickelten eine rein natürliche Lösung, die sich mit einer dreifachen Wirkung rühmt und die Du vollkommen risikolos ausprobieren kannst.

Obwohl Du dafür weniger als eine Minute pro Tag brauchst, werden Dich die Resultate schon nach wenigen Tagen umhauen.

Der Grund dafür ist folgender …

Golden Tree Nutrition Active Move

Die Lösung genannt Golden Tree Active Move brüstet sich mit einer einzigartigen Zusammensetzung und ist darauf abgestimmt, Gelenkschmerzen schnell und effektiv zu beseitigen.

Die Basis ist die besondere patentierte Form von Kollagen, genannt UC-IIⓇ, die als effektivster Wirkstoff gilt, um einen gesunden Knorpel zu erhalten.

Es handelt sich dabei um nicht denaturiertes (natives) Kollagen des Typs II, das eine außerordentlich hohe Absorption aufweist und die Fähigkeit hat, den beschädigten Gelenkknorpel zu regenerieren.

Dank Golden Tree Active Move versorgst Du Deinen Körper täglich mit 40 mg Kollagen, was allein mit der klassischen Ernährung praktisch unmöglich wäre.

Vor allem nicht kontinuierlich, was jedoch ausgesprochen wichtig ist!

Zahlreiche Studien bestätigen die hohe Wirksamkeit der patentierten Kollagen-Form UC-IIⓇ, weshalb wir sehr stolz darauf sind, dass dieser Wirkstoff das Fundament unserer einzigartigen Formel darstellt.

Natürlich ist das aber nicht der einzige Grund, warum wir von der Lösung Golden Tree Active Move so begeistert sind.

Neben der spezifischen Kollagen-Form wurde die Zusammensetzung mit der Eierschalenmembran angereichert, die Deinen Körper mit natürlicher Hyaluronsäure versorgt und im Vergleich zur synthetischen Form eine deutlich bessere Absorption aufweist.

Das bedeutet natürlich, dass der Effekt schneller und sichtbarer zum Vorschein kommt.

Da unsere Lösung eine dreifache Wirkung hat, ist das noch nicht alles.

Neben der patentierten Kollagen-Form UC-IIⓇ und der Eierschalenmembran wurde unsere Formel mit dem Extrakt einer ganz besonderen Heilpflanze ergänzt.

Es handelt sich dabei um Weihrauch-Extrakt (Boswellia serrata), der als äußerst effektiv gilt.

Trotzdem war das nicht genug – wir wollten eine zusätzliche Bestätigung, weshalb der Entschluss fiel, die beste Lösung zu finden, die der Markt zu bieten hat.

So entdeckten wir die registrierte Warenmarke AprèsFlexⓇ – ein Weihrauch-Extrakt, der sich mit einer einzigartiger Wirkung rühmt.

Studien fanden heraus, dass sich die Wirkung dieses Nahrungsergänzungsmittels schon nach 5 Tagen der kontinuierlichen Einnahme bemerkbar macht, was für all jene, die unter Gelenkschmerzen leiden, eine fantastische Neuigkeit ist.

Diese Heilpflanze hemmt den Abbau von Kollagen und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend, was eine perfekte Kombination ist.

Wie Du siehst, bergen alle Zutaten, die Teil unserer Formel sind, ein unfassbar hohes Potenzial in sich, weshalb ich nicht extra betonen muss, dass die Resultate fantastisch sein werden, wenn alle Wirkstoffe zusammenwirken.

Das liegt unter anderem auch daran, dass die Formel, auf deren Grundlage die Lösung Golden Tree Active Move beruht, zusätzlich unterstützt wird durch Mikronährstoffe, welche die Wirkung der Inhaltsstoffe ergänzen und so das Potenzial der Zusammensetzung vollkommen freischalten.

Das sind:

  • Vitamin C, das die Kollagenproduktion anregt,
  • Mangan, das einen gesunden Knorpel fördert
    und
  • Kupfer, das Deinen Gelenken zur Topform verhilft.

Jedes dieser Elemente erfüllt seine ganz spezifische Aufgabe.

Das bedeutet, Dir steht eine Lösung zur Verfügung, dank der Du Gelenkschmerzen garantiert beseitigt – ungeachtet dessen, wie stark sie sind und wie häufig sie auftreten.

Merke Dir, dass es nichts Schlimmeres gibt, als die Lösung des Problems hinauszuzögern, weil dadurch die Möglichkeit steigt, dass Du wegen der starken Schmerzen Deinen Lebensstil komplett auf den Kopf stellen musst.

Zögere also nicht, klick jetzt sofort auf den Link unten und probiere diese fantastische Lösung.

https://www.perfekterkoerper.com/shop/alle-produkte/active-move/

Überzeugt Dich Golden Tree Active Move innerhalb der ersten 60 Tage nicht, dann schreibe uns eine E-Mail und wir erstatten Dir den gesamten Kaufpreis zurück – ohne Fragen zu stellen.

Du kannst das Produkt also vollkommen risikolos probieren, Dein nächster Schritt sollte somit klar sein!

Wünschst Du Dir eine unbeschwerte, leichtfüßige und angenehme Beweglichkeit ohne Schmerzen und Einschränkungen, dann klick auf den Link unten und nimm Dein Leben selbst in die Hand.

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.