Polenta gehört leider nicht zu den gesündesten Gerichten, da sie einen relativ hohen glykämischen Index aufweist. Aber sie ist für Menschen mit Zöliakie und einer Glutenintolleranz geeignet, da sie kein Gluten enthält. In Maßen verzehrt und in Kombination mit frischen Zutaten, wie Spargel kann man sich das Gericht jedoch ab und zu gerne gönnen.

PK-rezepte-Fruhlingsteller-mit-Spargel-und-Parmaschinken


Zubereitungszeit: 5 Min    Kochzeit: 20 Min     Gesamtzeit: 25 Min

Zutaten:

  • Maisgrieß (Vollkorn)
  • Parmaschinken (ohne Fettrand)
  • Spargel
  • Rucola
  • Parmesan
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung:

Den Maisgrieß laut Verpackung kochen und leicht salzen. Den Fettrand vom Parmaschinken entfernen und den Schinken in einer Pfanne knusprig anbraten. Danach den Spargel dazugeben und kurz anbraten. Nach Bedarf ein paar Tropfen Olivenöl dazugeben. Die Polenta, den Parmaschinken und den Spargel auf einen Teller legen und ein bisschen Parmesan darüber hobeln.

Einen guten Hunger! 😉

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.