Dehnst auch Du Dich vor jedem Training?

So, dass Du die Position innerhalb kurzer Zeit mehrfach wechselst,…

Du Dich dabei aber nicht bewegst und die verschiedenen Positionen von 10 bis 30 Sekunden hältst?

statisches oder dynamisches Dehnen

Hast Du beide Fragen bejaht, dann…

machst Du völlig unbewusst einen riesengroßen Fehler!

Merke Dir: Diese Art des Dehnens solltest Du vor dem Training nicht ausführen.

Einfach deshalb, weil Du dadurch mehr Schaden als Nutzen anrichtest.

Wenn Du das Stretching als eigenständige Einheit machst, wirst Du schnell merken, dass Du die richtige Entscheidung getroffen hast, weil das einen positiven Effekt auf Deine Figur haben wird.

Also ist es ausschlaggebend, dass Du die Grundkenntnisse des richtigen Dehnens, die ich Dir gleich vorstellen werde, kennenlernst und in Deinen Alltag einführst.

Am Ende des Beitrags erwarten Dich noch Ganzkörper-Dehnübungen für zu Hause, die Dich beim Erreichen Deiner Ziele optimal unterstützen.

Außerdem brauchst Du für die Übungen nur 10 min!

Ich schlage vor, dass wir keine Zeit mehr verlieren…

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. STATISCHES VS. DYNAMISCHES DEHNEN
  2. SINN UND VORTEILE DES DEHNENS
  3. DIE BESTEN DEHNÜBUNGEN FÜR DEN GANZEN KÖRPER
  4. VIDEO: 10-MINÜTIGES STRETCHING FÜR DEN GANZEN KÖRPER

STATISCHES VS. DYNAMISCHES DEHNEN

Viele Menschen wissen nicht, dass es eigentlich zwei verschiedene Arten des Dehnens gibt.

Wir unterscheiden zwischen dem dynamischen und dem statischen Dehnen.

Das dynamische Dehnen bzw. Aufwärmen ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings, durch den Deine Muskelfasern auf die richtige “Betriebstemperatur” gebracht werden.

So werden die Muskeln auf das bevorstehende Training vorbereitet, wodurch ermöglicht wird, dass Du beim Training von der ersten bis zur letzten Sekunde Vollgas geben kannst, was schließlich für großartige Fortschritte sorgt.

Das statische Dehnen hingegen, hat eine vollkommen gegensätzliche Funktion.

Im Gegensatz zum dynamischen Dehnen, das auf Bewegung basiert, werden beim statischen Dehnen Übungen ausgeführt, bei denen es zu keiner aktiven Bewegung kommt.

Das bedeutet, dass Du während des Stretchings in den verschiedenen Positionen für einen längeren Zeitraum ausharrst und sich die Muskelenden dadurch maximal voneinander entfernen.

Welche Art des Dehnens Du auswählst, hängt also vom Ziel ab.

SINN UND VORTEILE DES DEHNENS

Während das Hauptziel des dynamischen Dehnens die Aktivierung der Muskelfasern ist, verfolgt man durch das statische Dehnen ein ganz anderes Ziel.

sinn und vorteile des dehnens

Es handelt sich nämlich um einen wichtigen Bestandteil des Trainings, durch den:

  • Du zahlreichen Verletzungen vorbeugst, die Deine Fortschritte regelrecht lahmlegen würden,
  • Du Deine Flexibilität verbesserst, was sich folglich auf Deine Figur auswirkt und
  • Du das Potenzial der Übungen maximal ausschöpfst.

Diese positiven Auswirkungen sind dem statischen Dehnen zu verdanken, weil Deine Muskelfasern gleichzeitig gedehnt und entspannt werden.

Deshalb darfst Du folgenden Ratschlag niemals vergessen…

Das statische Dehnen führst Du immer als eigenständige Trainingseinheit aus – Du solltest Dich niemals unmittelbar vor oder während des Trainings dehnen!

Befolgst Du folgende Regel nicht, bekommen Deine Muskeln während des Trainings falsche Impulse, was einen negativen Einfluss auf ihre Kraft, Explosivkraft und Ausdauer hat.

Doch ich bin mir sicher, dass Du das auf keinen Fall möchtest.

Also empfehle ich Dir,…

Dich regelmäßig zu dehnen, und zwar so, dass Du Deinem Körper nicht schadest – am besten, Du führst Dehnübungen am Morgen, sofort nach dem Aufstehen, aus.

So integrierst Du in wenigen Wochen eine fantastische Gewohnheit in Deinen Alltag, durch die Deine Körperveränderung den nächsten Level erreicht.

Keine Sorge…

Es genügt, wenn Du Dich am Anfang 3 Mal pro Woche dehnst, was insgesamt nicht mehr als 30 min Zeit in Anspruch nimmt.

Außerdem erwartet Dich am Ende des Beitrags ein 10-minütiges Stretching für den ganzen Körper, das Du schon heute ausprobieren und Dich so von der Wirkung dieser Gewinnstrategie überzeugen kannst.

DIE BESTEN DEHNÜBUNGEN FÜR DEN GANZEN KÖRPER

Doch lass uns zuerst noch ein paar Basis-Übungen anschauen, die Dir dabei helfen werden, alle Muskelgruppen zu dehnen und zu entspannen. Das wird wohltuend auf Deinen Körper wirken, vor allem, wenn Du unter Muskelverspannung leidest oder Deine Beweglichkeit eingeschränkt ist.

DEHNÜBUNGEN FÜR DEN NACKEN

BLICK NACH OBEN

blick nach oben

BLICK NACH UNTEN

blick nach unten

BLICK ZUR SEITE

blick zur seite

DEHNÜBUNGEN FÜR DIE SCHULTER

ARM-ABDUKTION ZUR SEITE

arm-abduktion zur seite

ARM-ABDUKTION HINTER DEM RÜCKEN

arm-abduktion hinter dem rücken

DEHNÜBUNGEN FÜR DIE BRUST

DEHNEN IM LIEGEN

dehnen im liegen

FRONTALE ARM-PRESSE

frontale arm-presse

DEHNÜBUNGEN FÜR DEN RÜCKEN

KATZE

katze

SEITLICHES DEHNEN

seitliches dehnen

DEHNÜBUNGEN FÜR DIE ARME

ARM-ABDUKTION NACH VORNE

arm-abduktion nach vorne

DEHNEN DER ELLENBOGEN

dehnen der ellenbogen

DEHNÜBUNGEN FÜR DEN BAUCH

SONNENGRUSS

sonnengruss

SEITLICHE ABDUKTION

seitliche abduktion

DEHNÜBUNGEN FÜR DIE BEINE

DEHNEN DER BEINE IM STAND

dehnen der beine im stand

DEHNEN DER BEINE IM LIEGEN

dehnen der beine im liegen

DEHNÜBUNGEN FÜR DEN PO

STERN

stern

ADDUKTION DES BRUSTKORBS

adduktion des brustkorbs

So…

Die meisten Informationen sind enthüllt, was uns schließlich zum schwer erwarteten 10-minütigen Stretching führt.

Halte jede Position für etwa 30 Sekunden und höre auf Deinen Körper – übertreibe es nicht, weil das ansonsten Verletzungen und Verkrampfungen auslösen kann.

VIDEO: 10-MINÜTIGES STRETCHING FÜR DEN GANZEN KÖRPER

Nachdem Du die Dehnübungen absolviert hast, melde Dich in den Kommentaren, um dadurch auch alle anderen dazu zu motivieren, diese wichtige Gewohnheit in ihren Alltag zu integrieren.

Vergiss bitte nicht…

ich helfe Dir liebend gern weiter, solltest Du Fragen haben – schreibe sie einfach unten in die Kommentare und ich werde Dir schnellstmöglich antworten.

Jetzt, wo Du weißt, wie Du Dich richtig dehnst, empfehle ich Dir, an den anderen Tagen diese Übungen zum Fettabbau für zu Hause zu machen, weil Dir nämlich diese Kombination zu einer fitten und straffen Figur verhilft.

UNSER TIPP
PK30
PK30

69,00 €

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.