Persönliche Daten eingeben und optimalen Ernährungsplan berechnen! 🍝🥗
Startseite / Tipps / Wie sieht Dein Idealgewicht aus? Berechne Deinen BMI!
 

Wie sieht Dein Idealgewicht aus? Berechne Deinen BMI!

Geschätzte Lesezeit: 3 min
Verfasst von: Michael Gersic
Veröffentlichungsdatum: 26/04/2021
Wie sieht Dein Idealgewicht aus? Berechne Deinen BMI!

Weißt Du vielleicht, über welches Thema es den meisten Menschen schwerfällt zu sprechen?

Mit Gewissheit fällt es den meisten Menschen schwer, über ihr Gewicht zu sprechen. Im Gegensatz zu Alter sowie Körpergröße beeinflusst das Gewicht nämlich jeder selbst.

Es überrascht also nicht, dass alle Menschen insgeheim über ihr Idealgewicht nachdenken.

WIE WIRD DER BODY-MASS-INDEX BERECHNET?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Du Dein Idealgewicht ermitteln kannst. Eine Methode sticht jedoch ganz besonders hervor, und zwar der Body-Mass-Index bzw. Körpermasseindex, den Du mit Hilfe des unteren Rechners berechnen kannst.

BMIKATEGORIE
weniger als 18,5Untergewicht
18,5–24,99Normalgewicht
25–29,99Übergewicht
30,0–34,99Adipositas Grad I (Fettleibigkeit)
35,0–39,99Adipositas Grad II (Fettleibigkeit)
mehr als 40Adipositas Grad III (starke Fettleibigkeit)

Wie wird der Body-mass-index berechnet

WAS IST DER BODY-MASS-INDEX?

Der Body-Mass-Index (BMI) berechnet sich aus dem Körpergewicht [kg], dividiert durch das Quadrat der Körpergröße [m]. Es ist ein Messwert, der eine Beurteilung des Körpergewichts ermöglicht. 

Mit Hilfe der obigen Tabelle erfährst Du, ob Du Normalgewicht hast, unter- oder übergewichtig bist. 

Solltest Du herausfinden, dass Dein BMI konkret von der gewünschten Kategorie abweicht, kannst Du dank dem Rechner schnell feststellen, wie viele Kilos Du abnehmen oder zunehmen musst.

Wie Du das herausfindest? Indem Du die einzige Variable änderst, die Du beeinflussen kannst, und zwar das Körpergewicht. Ändere die Angabe so lange, bis Du den optimalen Wert erreichst.

So kannst Du schnell erfahren, wie weit Du tatsächlich von Deinem Idealgewicht entfernt bist.

Und die Hauptfrage, die sich stellt: Wie zuverlässig ist dieser Messwert überhaupt?

Zwar galt der Body-Mass-Index lange Zeit als genaue und zuverlässige Angabe, wenn über optimales Körpergewicht gesprochen wurde, jedoch möchte ich Dich darauf hinweisen, dass diese Methode ein paar gravierende Nachteile aufweist.

NACHTEILE DES BMIs

Der eigentliche Zweck des BMIs war die Aufklärung der Bevölkerung.

Es besteht nämlich eine Verbindung zwischen einem hohen Body-Mass-Index und der Entstehung bestimmter Krankheiten. Trotzdem reicht diese Berechnung jedoch noch lange nicht aus, um Dein Idealgewicht zu definieren.

BODY-MASS-INDEX – FORMEL

Body-mass-index - FormelAußerdem ist die Formel, mit dem Du Deinen BMI berechnest, äußerst spärlich:

BMI = Körpermasse (kg) / (Körpergröße (m))2

Wie Du sehen kannst, werden in der Rechnung lediglich Körpermasse sowie -größe berücksichtigt, was jedoch noch lange nicht ausreicht, um die reale Situation der Person zu erfassen.

Vergiss nicht, dass für Dein Wohlbefinden, Deine Gesundheit sowie Körperform auch der Muskelmasseanteil, Wasseranteil im Körper, Genetik, Wünsche, Ziele, usw. eine wichtige Rolle spielen.

Definitiv unterscheidet sich, ungeachtet derselben Körpergröße, das Idealgewicht der Person, die einen Marathon laufen will, von der Person, die Muskeln aufbauen will.

Und das ist nicht das einzige Problem.

UNTERSCHEIDET SICH DER BMI BEI FRAUEN UND MÄNNERN?

Unterscheidet sich der Bmi zwischen Frauen und Männern

Außer dem bereits angeführten, tritt noch ein zusätzliches Problem auf, weil sich die BMI-Werte bei Frauen und Männern nicht unterscheiden. Obwohl beim gleichen BMI konkrete Unterschiede im Fettanteil bestehen, wird das nirgendwo berücksichtigt. Fakt ist aber, dass der Fettanteil eine überaus wichtige Rolle spielt, wenn über Lebensqualität gesprochen wird.

Außerdem unterscheiden sich die Wünsche hinsichtlich der Figur. Besonders, wenn man die Wünsche und Ziele von Frauen und Männern miteinander vergleicht.

Deshalb solltest Du Dich nicht von Rechnern täuschen lassen, wo man das Geschlecht wählen kann, weil sich das Endresultat ungeachtet der Wahl “männlich” oder “weiblich” nicht verändert. Man wird in die Irre geführt und meines Erachtens nach, solltest Du darüber informiert werden. 

Und noch ein wichtiger Hinweis …

BMI BEI ÄLTEREN

Ebenfalls gilt zu erwähnen, dass sich der BMI hinsichtlich des Alters nicht ändert.

Und hier verbirgt sich ein potenzielles zusätzliches Risiko.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass man mit zunehmendem Alter einen bestimmten Anteil an Muskelmasse verliert. Wenn das Gewicht jedoch unverändert bleibt, bedeutet das, dass der Unterschied wahrscheinlich durch einen zunehmenden Anteil an überschüssigem Fett „verdeckt“ wird.

Es ist daher umso wichtiger, darauf hinzuweisen, denn es gibt immer mehr Menschen, die verwirrt sind, weil sich ihr Wohlbefinden trotz gleich bleibendem BMI verschlechtert.

Die Körperzusammensetzung, d.h. der Anteil an Muskelmasse und der Anteil an Fett, spielt eine sehr wichtige Rolle.

Und wie wird der BMI für Kinder berechnet?

BMI FÜR KINDER

Bmi für Kinder

Ganz ehrlich…

Auch das Berechnen des optimalen Gewichts für Kinder ist nicht gelungen und optimiert. Es stimmt schon, dass sich die Einteilung der Kinder in Kategorien nach dem Body-Mass-Index von der Einteilung von Erwachsenen stark unterscheidet, jedoch ist diese sehr mangelhaft. Sowohl Alter als auch Geschlecht werden zwar berücksichtigt, jedoch sind die Kategorien zu stark generalisiert und spiegeln leider nicht das reale Bild der Bevölkerung wider. 

Also schlage ich vor, dass Du auf eine andere Weise herausfindest, wie Dein Idealgewicht aussehen sollte.

Schau mal…

Zwar kennen wir bestimmte Empfehlungen sowie Richtlinien, aber einen Rechner, der ganz genau berechnet, wie viele Kilos Du wiegen solltest, gibt es meiner Meinung nach nicht. 

Und das einfach aus dem Grund, weil nur Du allein weißt, wie Du Dich in Deinem Körper fühlst.

Statt Dir damit den Kopf zu zerbrechen, wie Dein Idealgewicht aussieht, solltest Du lieber auf Deinen Körper hören und Dich auf den nächsten Schritt fokussieren. 

In Anbetracht dessen, wie Du Dich während der Figurveränderung fühlst, wird erst mit der Zeit klar, was am besten zu Dir passt. In diesem Moment ist unbedeutend, ob Du 70, 68 oder 65 Kilo wiegst, wichtig ist, dass sich das Ganze in die richtige Richtung entwickelt. 

Vergiss also den generalisierten BMI-Rechner und verwende stattdessen lieber unseren optimierten sowie maßgeschneiderten Rechner, der Dich auf dem Link unten erwartet. Dieser Rechner berücksichtigt unter anderem Deine Körpergröße, Gewicht, Alter, Geschlecht, Grad der körperlichen Aktivität und was das Wichtigste ist…

Deine Ziele!

https://www.perfekterkoerper.com/pk-kuche/quiz/

Als i-Tüpfelchen erfährst Du auch, was auf Deinem Speiseplan vorkommen sollte, damit Du schnellstmöglich die Figur erreichst, die in Deinen Augen optimal bzw. perfekt ist.

Egal, was Du erreichen willst – auf Deinem Weg zum Ziel wird eine gesunde, mäßige sowie ausgewogene Ernährung maßgebend sein.

Ich würde mich riesig darüber freuen, wenn Du mir von Deinen Zielen berichten würdest – und ich werde mein Bestes tun, um Dich dabei zu unterstützen. 

Schreib mir unten in den Kommentaren oder per E-Mail an michael@perfekterkoerper.com


Auf sozialen Medien teilen

Autor
Über Michael Gersic
Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.

Mehr über den Autor
UNSERE EMPFEHLUNG
Produkt, das im Artikel erwähnt wurde.
Die PK-Küche ist ein Ernährungsprogramm mit personalisierten Ernährungsplänen, die speziell für Dich erstellt werden, da sie auf das Alter, Geschlecht, Gewicht, die Körpergröße, das Level an Aktivität und das persönliche Ziel abgestimmt werden.
KOMMENTARE
Leserkommentare
Auch Du schaffst es!
E-Mail-Adresse eingeben, um kostenlose Tipps zur Ernährung und Workout zu erhalten.
Mach mit