Veröffentlichungsdatum: 29.03.2021

Ich weiß, dass es Dein Selbstbewusstsein, Wohlbefinden und Deine Motivation zerstört.
Und es kann sogar passieren, dass diese Unannehmlichkeiten sowohl Dein Intimleben als auch die Qualität Deiner Beziehungen beeinträchtigen.

Deshalb bin ich mir sicher, dass auch Du Dir, wie die meisten Anderen, den Kopf mit folgender Frage zerbrichst …

Michael Gersic flacher BauchWie kann ich mein Bauchfett verlieren?

Vor allem dann, wenn Du in der Vergangenheit mehrmals daran gescheitert bist.

Ich verstehe das, diese Situation ist anstrengend.

Daher ist es höchste Zeit, dieses Problem schnell zu lösen und störende Fettpolster zu beseitigen.

Ich meine …

Es gibt keinen Grund, warum überschüssiges Fett am Bauch Dein Leben ruinieren sollte.
Auch Du bekommst problemlos dein Bauchfett weg. Das garantiere ich Dir!

Und wie genau Dir das gelingt, zeigen 3 einfache Tricks, die ich Dir gleich enthülle.

Lies also jede Zeile sorgfältig durch und ich verspreche Dir, dass auch Du Dich über einen flachen Bauch freuen wirst.

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. WARUM IST BAUCHFETT GEFÄHRLICH?
  2. WAS SIND DIE BAUCHFETT URSACHEN?
  3. 3 TRICKS ZUM BAUCHFETT LOSWERDEN

WARUM IST BAUCHFETT GEFÄHRLICH?

Ein flacher Bauch wird Dir eine Menge Freude bereiten.

Ich möchte Dich darauf hinweisen, dass es um einen der größten Siege bei Deiner Körperveränderung geht.

Aber keinesfalls nur deshalb, weil Dein Körper von Woche zu Woche immer fitter und verführerischer sein wird.

Vergiss nicht, dass …

ein immer kleinerer Bauchumfang noch zahlreiche weitere positive Effekte hat, die sogar über Leben und Tod entscheiden können.

Und das aus mehreren Gründen.

Um zu verstehen, warum es sich um eine notwendige Veränderung handelt, die nicht nur empfehlenswert ist, musst Du beide Arten von Fett kennen, die sich im Bereich Deines Bauches ansammeln.

warum ist bauchfett gefährlich

Genau!

Es sind …

  • subkutanes Fett
    und
  • viszerales Fett.

 

subkutanes FettSubkutanes Fett ist Fett, das sich im subkutanen Gewebe oder im Bereich über Deinen Muskeln ansammelt. Einfach ausgedrückt handelt es sich um Fett, das Du zwischen Deinen Fingern quetschen kannst.

 

Viszerales Fett

Viszerales Fett hingegen ist Fett, das sich um Deine Organe herum ansammelt, was bedeutet, dass es sich hinter den Bauchmuskeln befindet. Im Gegensatz zu subkutanem Fett, kannst Du viszerales Fett nicht greifen. So kann es passieren, dass es leise und ohne Dein Wissen Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden zerstört.

Wie man diese stille Gefahr vermeidet, verrate ich Dir in Kürze.

Vorher noch eine interessante Tatsache.

Der Grund, warum viszerales Fett eng mit einem erhöhten Bauchumfang zusammenhängt, ist sehr einfach.

Die meisten Organe befinden sich über der Höhe Deines Beckens und unter Deinen Rippen. Das heißt, genau dort, wo sich bei den meisten überschüssiges Fett ansammelt.

Dies liegt daran, dass dies der Bereich ist, in dem viszerales Fett den meisten Platz einnehmen kann.

Und genau das vergrößert den Bauchumfang.

Personen mit einem stark erhöhten Anteil an viszeralem Fett haben normalerweise:

  • Übergewicht
    und
  • einen großen Bauch, der sich ziemlich hart anfühlt.

Das bedeutet natürlich nicht, dass viszerales Fett nur denjenigen mit einem ausgeprägten Bauch schadet.

Diese Gefahr zerstört, wie Du anhand der folgenden Tabellen herausfinden wirst, das Wohlbefinden und das Selbstvertrauen einer wesentlich größeren Anzahl von Personen.

Bevor Du herausfindest, ob auch Du zu dieser Gruppe gehörst, noch ein Hinweis …

Sowohl subkutanes als auch viszerales Fett im Bauchraum sind eigentlich völlig normal und erfüllen verschiedene Zwecke (Energiequelle, Schutz der Organe …).

Es wird jedoch problematisch, wenn der Fettanteil zu hoch ist, da sich dies direkt auf Deine Gesundheit, Dein Wohlbefinden und Dein Selbstvertrauen auswirkt.

Besonders deshalb, weil Bauchfett stark auf die Organe drückt und Dein hormonelles Gleichgewicht stört.

Das bedeutet, dass es mehrere Gründe gibt, warum Bauchfett gesundheitsgefährdend ist.

Und wie Du gleich feststellen wirst, ist die Liste sehr lang …

Wenn bei Dir kein normaler Körperfettanteil vorliegt, ist die Wahrscheinlichkeit erheblich höher, dass Du Dich mit Folgendem auseinandersetzen musst:

  • Rückenschmerzen,
  • Verdauungsprobleme,
  • gefährlich hohe Cholesterinwerte,
  • Diabetes,
  • Herzinfarkt,
  • Krebs,
  • Alzheimer,
  • Kurzatmigkeit usw.

Ob Du zur gefährdeten Gruppe gehörst oder nicht, kannst Du anhand der folgenden beiden Indikatoren ermitteln.

Der erste ist der BMI oder Body Mass Index.

Bauchumfang

Er ist zwar nicht ganz so „gesprächig“, kann aber dennoch viel über Deine körperliche Verfassung und den Anteil an überschüssigem Fett aussagen.

Nun, der zweite Indikator sagt viel mehr über das Fett am Bauch aus.

Er ist nämlich direkt an den Umfang Deines Bauches gebunden, sodass Du anhand dieser Information schnell herausfinden kannst, wie gefährlich das Fett für Deine Gesundheit, Dein Wohlbefinden und Dein Selbstvertrauen ist.

Ich schlage daher vor, dass Du sofort nachsiehst, wie Deine aktuelle Situation ist.

Und das mit Hilfe folgender Tabellen.

Bauchumfang Frauen

Zustand Bauchumfang
Optimaler Bauchumfang bis 80 cm
Erhöhtes Risiko von 80 bis 88 cm
Sehr hohes Risiko mehr als 88 cm

Bauchumfang Männer

Zustand Bauchumfang
Optimaler Bauchumfang bis 94 cm
Erhöhtes Risiko von 94 bis 102 cm
Sehr hohes Risiko mehr als 102 cm

Wie auch immer Dein Zustand ist, vergiss auf keinen Fall das Wichtigste.

Nämlich …

Du kannst problemlos Dein Bauchfett verlieren.

Natürlich vorausgesetzt, Du gehst die Sache auf die richtige Weise an.

Im Folgenden erwartet Dich eine Strategie, die zeigt, wie man mit Hilfe von 3 einfachen Tricks seinen Bauchumfang reduzieren kann.

WAS SIND DIE BAUCHFETT URSACHEN?

Dass es Dir sicher gelingt, ist zunächst wichtig zu verstehen, warum sich Fett gerade am Bauch ansammelt.

was sind die bauchfett ursachenNatürlich ist der Hauptgrund, dass Du zu viele Kalorien aufnimmst. Vergiss jedoch nicht, dass auch Folgendes einen Beitrag zu einem immer größer werdenden Bauch leistet:

  • chronischer Stress,
  • häufiger Alkoholkonsum,
  • Schlafmangel
    und
  • die Einnahme bestimmter Medikamente

Letztendlich leistet auch die Genetik einen Beitrag.

Du solltest deshalb auf der Suche nach der richtigen Antwort auf die Frage “Wie kann ich mein Bauchfett verlieren” auch die oben aufgeführten Fakten berücksichtigen

Und obwohl man nicht gezielt am Bauch abnehmen kann, da ein lokaler Fettabbau auf natürliche Weise unmöglich ist, werden Dir folgende drei Tricks am effektivsten dabei helfen, die Fettablagerungen am Bauch loszuwerden

3 TRICKS ZUM BAUCHFETT LOSWERDEN

Wie Du gleich herausfinden wirst, werden sie natürlich auch in unserer Gewinnstrategie berücksichtigt.

Das heißt, obwohl ein flacher Bauch über Nacht unmöglich ist, bemerkst Du mit folgenden 3 Tricks Resultate schneller als je zuvor.

Lass uns also daher so schnell wie möglich mit deiner Super-Veränderung beginnen!

GENUG SCHLAF IST DIE GRUNDLAGE FÜR EINEN FLACHEN BAUCH

genug schlaf

Zuerst sprechen wir eine Veränderung an, über die niemand spricht. Besonders nicht im Zusammenhang mit einem flachen Bauch.

Dies liegt daran, dass sich nur wenige der negativen Folgen eines Schlafmangels bewusst sind.

Es sei darauf hingewiesen, dass dies für Deinen Körper Stress bedeutet, weshalb folglich …

  • der Stoffwechsel langsamer wird,
  • der Ghrelinspiegel steigt (höhere Werte regen den Appetit stark an),
    und
  • der Leptinspiegel sinkt (je niedriger der Wert, umso mehr Nahrung benötigt Dein Körper)

All die Konsequenzen ziehen Fett wie ein Magnet an, das sich an Deinem Bauch ansammelt.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Mangel an qualitätsvollem Schlaf neben überschüssigen Kalorien einer der häufigsten gemeinsamen Nenner derer ist, die mit Bauchfett zu kämpfen haben.

Und was bedeutet das für Dich?

Ich empfehle Dir natürlich, dass …

  • der Raum, in dem Du schläfst, völlig dunkel ist (ohne blinkende Lichter und dergleichen),
  • der Raum gelüftet ist und eine gute Temperatur hat,
  • Du vor dem Schlafen runterkommst und entspannst
    und
  • Du kurz vor dem Schlafen nichts isst, was für Deine Verdauung eine große Belastung wäre.

GTN sleep well

Vergiss dabei nicht, dass natürliche Kräuter das größte Potential für einen guten Schlaf haben.

Besonders die Kombination von acht Kräutern, die wir mit einem Expertenteam zu einer einfachen Lösung mit außergewöhnlicher Wirkung kombiniert haben.

Golden Tree Sleep Well ist für alle gedacht, die sich einen qualitätsvollen Schlaf wünschen, der zweifellos die Grundlage für eine erfolgreiche Strategie im Kampf gegen überschüssiges Bauchfett ist.

Es wird viel einfacher für Dich, wenn Du für ausreichend Schlaf sorgst, da Du auf diese Weise die Hormone ins Gleichgewicht bringst und die Ansammlung von überschüssigem Fett vermeidest.

NACHBRENNEFFEKT ALS GEHEIMWAFFE

Es wird definitiv viel leichter, wenn Du Laufen, Radfahren und Schwimmen aus Deinem Trainingsplan streichst.

So ist es!

Um es klar auszudrücken:

An keiner der genannten Aktivitäten ist etwas auszusetzen. Tatsache ist jedoch, dass sie nicht so effektiv sind, wenn Du in kürzester Zeit Bauchfett reduzieren möchtest.

Wenn Du garantierten Erfolg möchtest, denk daran, dass der Nachbrenneffekt dabei eine Schlüsselrolle spielt.

Es handelt sich dabei um das Ergebnis einer Trainingsstrategie, die auf einer rasanten Fettverbrennung basiert.

Es ist eine Kombination von Übungen zum Abnehmen, die in bestimmten Abfolgen von Intervallen…

den Herzschlag und die Atmung beschleunigen sowie für eine maximale Kontraktion der Muskelfasern sorgen.

Das HIIT-Training bzw. hochintensive Intervall-Training setzt sich aus hochintensiven Belastungsphasen und kurzen Erholungspausen zusammen. Durch diesen Intervall-Wechsel wird der Nachbrenneffekt aktiviert, dank dem die Fettreserven noch lange nach dem eigentlichen Workout schmelzen.

Ein Beispiel für eine solche Trainingsstrategie ist PK30, was als einzigartige Lösung gilt.

Es ermöglicht Dir, den Nachbrenneffekt zu aktivieren und die Fettverbrennung anzukurbeln.

Du musst Dir also nicht den Kopf zerbrechen, welche Übungen gegen Bauchfett effektiv sind und welche nicht.

Alles, was Du tun musst, ist PK30 auszuprobieren, mit dem Du unter anderem auch Dein Bauchfett angreifst, und ich verspreche Dir, dass Du in den ersten dreißig Tagen einen konkreten Unterschied an Deinem Bauchumfang bemerken wirst.

All dies dank des Nachbrenneffekts.

Und wenn es nicht läuft wie versprochen, bin ich bereit, Dir den vollen Kaufpreis zurückzuzahlen.

Und das ist noch nicht alles.

Neben der Kombination aus acht Kräutern und des Nachbrenneffekts hilft Dir noch Trick Nummer drei dabei, einen flachen Bauch zu bekommen.

DIE FAUSTREGEL – TRICK IM Ernährungsplan ZUM VERLUST VON BAUCHFETT

Dieser Trick ist eng mit Deiner Ernährung verbunden und bereits der Name weist darauf hin, wie ein Diätplan für den Verlust von Bauchfett aussieht.

Und zwar …

Wir haben erwähnt, dass schon allein ein Überschuss an Kalorien schuld an der Ansammlung von Bauchfett ist.

Ungeachtet dessen sind von allen Nährstoffen einfache Kohlenhydrate der größte Feind.

Kohlenhydrate sind es, die den Insulinspiegel in Höhe schießen lassen, was dazu führt, dass der Überschuss an Energie in Form von überschüssigem Fett gespeichert wird.

fast-food

Ich rate Dir daher, Folgendes so weit es geht aus Deinem Speiseplan zu streichen …

  • Softdrinks,
  • verarbeitete Lebensmittel,
  • Süßigkeiten,
  • Backwaren
    und
  • Fast-Food

Gönn Dir stattdessen Lebensmittel, die hochwertige Kohlenhydrate liefern.

QualitätsernährungDas sind hauptsächlich:

  • Haferflocken,
  • Quinoa,
  • Vollkornnudeln,
  • Vollkornreis,
  • Süßkartoffeln,
  • Couscous usw.

Und wenn Du das richtige Essen mit Trick Nummer drei kombinierst, dann wirst Du Dein Bauchfett garantiert los

Merke Dir also Folgendes …

Wann immer Du hochwertige Kohlenhydrate zu Dir nimmst, sollte Deine geschlossene Faust die Menge an (gekochtem) Essen darstellen, die Du zu Deiner Mahlzeit isst.

Diese Regel macht es noch einfacher, Fett am Bauch zu verbrennen.

Wenn Du jedoch die bestmöglichen Ergebnisse erzielen möchtest, empfehle ich Dir dringend, Dich für einen „Bauchfett-loswerden-Ernährungsplan“ zu entscheiden

Es handelt sich um einen personalisierten Ernährungsplan, der auf Deine Wünsche und Informationen maßgeschneidert ist.

Das bedeutet, dass ein Ernährungsplan speziell für Dich erstellt wird, der Folgendes berücksichtigt …

  • Geschlecht,
  • Alter,
  • Größe,
  • Gewicht
    und
  • Aktivitätslevel,

Du weißt demnach immer genau, was, wann und wie viel Du essen kannst.

Mit Hilfe dieses Tools wird speziell für Dich ein personalisierter Speiseplan erstellt.

Das bedeutet, dass Du jede Woche 35 neue Rezepte zur Auswahl hast und so bestimmen kannst, was auf Deinem Teller landet, damit Du Dein Bauchfett in kürzester Zeit loswirst.

Und das Beste ist …

Alles ist völlig risikofrei.

Wenn Du nach den ersten Tagen feststellst, dass der Ernährungsplan nichts für Dich ist, schreib mir einfach und ich erstatte Dir den gesamten Kaufpreis.

Du hast nichts zu verlieren, aber kannst an Vertrauen, Gesundheit und Wohlbefinden gewinnen.

Klick daher jetzt auf den Link unten, sieh Dir Deinen personalisierten Speiseplan an und kurble somit die Fettverbrennung an …

Transformation Transformation Rebeka

UNSER TIPP
PK Küche
PK Küche

29,90 €

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.