Kannst Du das glauben?

Mehr als ⅔ aller Aufgaben haben wir bereits erfolgreich gemeistert!!

Vor uns steht nun die 7. Challenge-Woche und somit ein Thema, das Dich garantiert in gute Laune versetzen wird.

Heute sprechen wir über die sog. Cheat-Mahlzeiten…

Falls auch Du leckeren Versuchungen wie Pizza, Hamburger und Schokolade kaum widerstehen kannst,

dann habe ich eine gute Neuigkeit für Dich!

Keine Bange – mit einem einzigen Fehltritt machst Du Deine harte Arbeit garantiert nicht zunichte! Cheat-Mahlzeiten helfen Dir sogar auf Deinem Weg zur Traumfigur!

 

Optimalen Ernährungsplan berechnen… >>

Das ist kein Scherz, glaub mir!

Und das dies auch wirklich der Wahrheit entspricht, beweise ich Dir in den folgenden Zeilen.

Zuerst möchte ich Dir sagen, dass es kein „ungesundes“ Essen gibt, sondern nur ungesunde Gewohnheiten! Das Problem liegt also nicht in einem Hamburger, einer Pizza oder einer Tafel Schokolade. Das Problem entsteht dann, wenn man die Selbstbeherrschung verliert und man sich bis zum Umfallen “vollstopft”.

Das Ziel sollte ein gesunder Lebensstil sein und keine strenge, sinnlose Diät, die Dich unglücklich macht und Dir Steine in den Weg legt.

Warum?

Klar, dass man das Leben auch genießen soll, dass man sich entspannen und man sich auch mal was gönnen soll – und vor allem bei verschiedenen Familienfesten, Hochzeiten, Grillpartys, Geburtstagen sollte man entspannt sein und nicht unter “Ernährungs-Dauerstress” stehen. Wahr ist aber auch, dass man genau an solchen Feierlichkeiten schwer diszipliniert bleibt und man schon mal gerne auf das “gesunde Maß” vergisst.

Wenn man sich zügelt und man sich hier und da etwas gönnt, heißt das, dass man den ganzen “Körperumformprozess” leichter kontrollieren kann. Somit behält man die Kontrolle über die eigenen Essgewohnheiten.

Wenn man eine sinnlose, strenge Diät befolgt und man sich niemals etwas “sündhaft Leckeres” gönnt, kann es dazu kommen, dass man früher oder später die Selbstbeherrschung verliert und man übergroße sowie kalorienreiche Portionen zu sich nimmt, die einen völlig aus der Bahn werfen und den Weg zur Traumfigur deutlich verlängern.

Damit meine ich vor allem das schlechte Gewissen nachdem man sich etwas gegönnt hat: wenn die Motivation im Keller liegt, man sich einfach miserabel fühlt und alle Vorsätze über Bord wirft.

Zudem entsteht ein weiteres Problem, das oft vergessen wird..

Diejenigen, die über einen längeren Zeitraum dasselbe Essen zu sich nehmen und in einem Kaloriendefizit sind, tun ihrem Körper damit keinen Gefallen. Da der Organismus sehr anpassungsfähig ist und er sich an den unveränderten, konstanten Rhythmus gewöhnt hat, macht er einen kleinen Winterschlaf…

Die Folgen sind ein langsamer Stoffwechsel und demnach auch langsame Fortschritte in der späteren Phase des “Körperumformprozesses”.

Mach Dir aber deshalb keine Sorgen!

Diese Fehler können wir ganz einfach umgehen.

WOCHENAUFGABE

Mein Tipp: Ganz egal, wie Dein Alltag aussieht und welches Ziel Du erreichen willst, meine Empfehlung ist, dass Du Dir 1-2 Mal die Woche Deine Lieblingsspeise gönnst. Du kannst essen, was Dein Herz begehrt…

…Hamburger, Pizza, Lasagne, Kuchen…

Deine Entscheidung!

Mit der “Cheat-Mahlzeit” kannst Du eine beliebige Mahlzeit ersetzen. Wichtig ist einzig und allein, dass Du Dich im Zaum hältst und auf die Menge achtest!

Mit dieser Wochenaufgabe vermeiden wir unnötigen Stress und schlechte Laune und sorgen dafür, dass Du die Kontrolle über Deine Ernährung behältst und einen kühlen Kopf bewahrst.

Das heißt, dass Du Heißhunger und “Fressattacken” vermeidest und Du nachdem Du Dir Deine “Lieblingsspeisen” gegönnt hast, kein schlechtes Gewissen haben musst und mit dem Umformprozess weitermachen kannst. 😉

Zugleich sorgen wir dafür, dass wir Deinen Stoffwechsel einen kleinen “Schock” versetzen, womit wir erreichen, dass die körpereigenen Prozesse, trotz des Kaloriendefizits, auf Hochtouren laufen.

Ich kanns kaum erwarten zu hören, was Du Dir am liebsten gönnst? Was ist Deine Cheat-Mahlzeit? 🙂

Um es nochmals zu betonen: Selbstdisziplin ist überaus wichtig!

Vor allem, wenn Du Dich nach übergroßen Portionen wie ein Luftballon fühlst!

Das heißt, dass Deine Darmflora gestört ist und Du sie unbedingt wieder ins Gleichgewicht bringen solltest.

Am schnellsten löst Du dieses Problem mit Probiotika.

Meine Empfehlung: Probiotika mit mindestens 10 verschiedenen Bakterienstämmen und 10 Milliarden probiotischer Kulturen pro Kapsel.

Nur diese werden Deine Darmflora wieder ins Gleichgewicht bringen!

Im Vergleich zu allen anderen auf dem Markt erhältlichen Probiotika, enthalten meine Probiotika pro Kapsel 12 Bakterienstämme und unglaubliche 20 Milliarden probiotische Kulturen.

Das bedeutet, dass sie zu den qualitativ besten Produkten auf dem Markt gehören.

Sorge Dich um Deine Verdauung und Dein Wohlbefinden.

=> Die Golden Tree Complete Biotics kannst Du hier bestellen

 

Damit ich es nicht vergesse: hier findest Du alle Infos zur Challenge sowie den Trainingsplan für die 7. Challenge-Woche:

 

Noch etwas…

Die Challenge macht noch viel mehr Spaß, wenn man sie mit Freunden und Familie in Angriff nimmt!

Also, teilt den Trainingsplan mit euren Freunden, damit jeder sein persönliches Ziel erreichen kann!

Ich bin gespannt wie viele Kilos wir in den nächsten 60 Tagen verlieren werden.

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.