303-tipps-michaelDie Lust auf Süßes – sie kommt meist uneingeladen und stellt alles auf den Kopf.

Und wenn du denkst, du allein kannst der ständigen Versuchung nicht widerstehen, dann kann ich dich beruhigen.

Es gibt Abertausende Leidensgenosinnen und -genossen, die mit der Zuckersucht täglich einen erbitterten Kampf führen.

FINGER WEG IN SCHWIERIGEN ZEITEN

3tippsheisshunger-1Damit gemeint ist die unkontrollierte Lust auf Süßes, die immer dann zutage kommt, wenn man deprimiert und müde ist oder unter Stress steht.

Eines ist klar: Heißhunger auf Süßes stellt einen der größten Stolpersteine auf dem Weg zu deinem Wohlfühlgewicht dar. Sicherlich hast du dir einmal schon die Frage gestellt wie Süßigkeitsattacken zu vermeiden sind?

Es ist Zeit, dass du die Zuckersucht endlich in den Griff bekommst. Wie du das schaffen kannst, erfährst du in den folgenden Zeilen.

Um Missverständnisse schon am Anfang vorzubeugen: Im heutigen Beitrag ist die Rede von Kohlenhydraten bzw. Zucker, der sich negativ auf dein Wohlbefinden und deine Körpertransformation auswirkt.

UM NICHT ALLE IN EINEN TOPF ZU WERFEN

Es kommt nämlich oft vor, dass Menschen, die einmal darüber aufgeklärt werden, dass Zucker Teil der Kohlenhydraten-Gruppe ist, alle Lebensmittel mit einem hohen Zuckergehalt aus dem Speiseplan streichen.

Das ist weder notwendig noch empfehlenswert.

Man muss sich darüber im Klaren sein, dass es »gute« und »schlechte« Kohlenhydrate gibt und nicht alle für unseren Organismus grundsätzlich schlecht sind.

Ist die Rede von Zuckerattacken, dann sind damit vor allem die einfachen Kohlenhydrate gemeint, die sich negativ auf den Insulinspiegel, die Kalorienzufuhr sowie dein Wohlbefinden auswirken. Letztendlich führt der Verzehr von einfachen Kohlenhydraten aber auch zu überflüssigen Fettablagerungen.

Der Übeltäter: die kleinen Snacks, die du immer dann zu dir nimmst, wenn die Zeit wieder mal knapp wird oder dich die Naschlust packt.

3tippsheisshunger-2Das sind insbesondere:

  • Desserts,
  • Kekse,
  • Fruchtgummis,
  • Schokoladen,
  • usw.

Alles schön und gut, doch wie geht man mit vermehrten Heißhungerattacken um? Welche Möglichkeiten habe ich, wenn das Verlangen nach Zucker zu einer regelrechten Abhängigkeit (Zuckersucht) geworden ist?

Nun, in solchen Fällen solltest du in folgende Trickkiste greifen. Sie setzt sich aus 3 praktischen Tricks zusammen, die dir im Kampf gegen die Naschlust helfen werden.

DER 1. TRICK BEGINNT MIT DEM BUCHSTABEN S

Wirst du mit dem Projekt »Raus aus der Zuckersucht« von heute auf morgen starten und über Nacht die volle Kontrolle über die Zuckersucht übernehmen wollen, dann besteht eine relativ große Wahrscheinlichkeit, dass du scheitern wirst.

Mein Tipp: Umgehe diesen klassischen Fehler, indem du schrittweise die Kontrolle über die Lust auf Süßigkeiten übernimmst und so deine Willenskraft stärkst.

Es ist glasklar, dass du beim Anblick von Schokolade, Desserts u.Ä. noch mehrmals in Versuchung geraten wirst. Jedoch lautet die Devise: Mit kleinen Schritten kommt man ans Ziel – nimm also statt der kompletten Tafel nur ein oder zwei Stück Schokolade zu dir und reduziere so schrittweise die Zuckerzufuhr.

Bald wirst du an den Punkt gelangen, wo du die Naschlust völlig unter Kontrolle haben und nur in schwierigen Zeiten zu Süßigkeiten greifen wirst.

DER RICHTIGE ABSTAND IST DAS A & O

3tippsheisshunger-3Neben der inneren Willenskraft spielt auch das Wohlbefinden eine wichtige Rolle, wenn vom Abnehmen und einem gesunden Lebensstil die Rede ist.

Die Lust auf Süßes überkommt einen meist in Situation, wo Konzentration und Genauigkeit gefragt sind.

Während der Arbeit vergisst man so oft auf die Zeit und der zeitliche Abstand zwischen den Mahlzeiten wird zu groß. Der Körper reagiert auf diesen Energiemangel mit Warnsignalen und verlangt nach einem raschen Energieausgleich.

Die Konsequenz?

Braucht der Körper Energie »auf die Schnelle«, so kommen einfache Kohlenhydrate wie gerufen. Doch nicht der ganze Körper hat davon einen Nutzen. Überschussige Energie häuft sich meistens genau an den Problemzonen an.

Mein Tipp: Verteile die Mahlzeiten gleichmäßig über den Tag. Halte zwischen den Mahlzeiten einen Abstand von 4 Stunden ein und somit einen konstanten Blutzuckerspiegel.

Achte außerdem auf die Lebensmittelauswahl und die Menge. Wichtig: Iss in Maßen.

DIE UNVORSTELLBAR GROSSE KRAFT DER GEDANKEN

Noch eine äußerst effektive Methode, die dir im Kampf gegen Schokolade & Co. helfen wird, ist der Umgebungswechsel. Andere Umgebung bringt dich nämlich auf ganz andere Gedanken.

Zu kompliziert? Nein, überhaupt nicht.

Mache doch einfach einen kurzen Spaziergang, höre dir für 10 Minuten deine Lieblingsmusik an, absolviere ein Kurz-Workout oder lass dich von deinem Partner bzw. Partnerin verwöhnen … kurzum, lenke deine Gedanken auf etwas anderes ab.

Den letzten Tipp findest du bestimmt etwas außergewöhnlich, doch ist er einen Versuch wert.


Da es mir ein Anliegen ist, dass du die Zuckersucht schnell und langfristig in den Griff bekommst, habe ich für dich 3 effektive Tipps vorbereitet , die dich schnell ans Ziel bringen.

Besiege den Feind Nummer 1. noch heute und steige aus der Zuckersucht ein für alle Mal aus.

Schluss mit Ausreden, Schluss mit Zuckerattacken!

RAUS AUS DER ZUCKERSUCHT!

Mit einem Ernährungsplan, der Dich optimal mit allen Nährstoffen versorgt, so dass Heißhungerattacken keine Chance haben! Mit einem personalisierten Ernährungsplan besiegst Du die Lust auf Süßes ein für alle Mal und kannst Dein Leben wieder in vollen Zügen genießen!!

Die Ernährung ist auf Deine Bedürfnisse und Deinen Körper abgestimmt und zwar für alle 5 Mahlzeiten des Tages.

Mithilfe der leckeren, vielfältigen Rezepte erreichst Du Deine Traumfigur!

So lecker war der Weg zur persönlichen Wohlfühlfigur noch nie!

Löse das Quiz und schau Dir Deinen optimalen Ernährungsplan an:

=> perfekterkoerper.com/pk-kuche/quiz/

Ach so … noch etwas.

Wann überkommt Dich am häufigsten die Lust auf Süßes?

Schreibe deine Antwort einfach ins Kommentarfeld und ich verspreche, in Zukunft noch mehr effektive Tipps rund um das Thema Zucker zu posten.

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.