3-tipps-michaelOb vormittags, nachmittags oder abends – es trifft jeden, wie ein Blitz aus heiterem Himmel.

Die Folgen: Fatal. Fatal für all deine Bemühungen um eine fitte und gesunde Figur.

Wovon ich spreche? Von Heißhungeranfällen natürlich. Wie man sie umgeht, erfährst du im heutigen Beitrag auf dem Portal perfekterkoerper.com

Der Heißhunger klopft an die Tür meistens dann, wenn man mit ihm überhaupt nicht rechnet. Mit anderen Worten: zwischen den Hauptmahlzeiten, nachmittags oder abends, wenn man zur Ruhe kommt.

Doch aufgepasst! Immer wieder auftretende Heißhungeranfälle und Fressattacken sollte man nicht unterschätzen. Erst recht nicht, wenn sie einer erfolgreichen Körper-Veränderung im Wege stehen!

Um künftig Fressattacken effektiv vorzubeugen, habe ich für jeden Tagesabschnitt eine Alternative vorbereitet. Alles nach dem Motto: ausgewogen, gesund und effektiv!

1. VORMITTAGSTIPP: GESUNDES FRÜHSTÜCK!

Den ersten Fehler begehen die meisten schon mit der Auswahl der ersten Mahlzeit. Auf den Tisch kommen: Cornflakes, Toastbrot, Croissants, Pfannkuchen, Obst, Fruchtsäfte u.Ä. All diese Lebensmittel setzen sich jedoch zu einem Großteil aus einfachen Kohlenhydraten zusammen.

Folge: Rapider An-und Abstieg des Blutzuckerspiegels innerhalb kürzester Zeit.

Der Körper versteht das als Energiemangel. Und wo Energie fehlt, da lässt der Nachmittags-Heißhunger auch nicht lange auf sich warten. Der Weg führt dann meistens in die nächste Bäckerei, zum Supermarkt oder Snackautomaten usw.

Um sich dieser Gewohnheit ein für alle Mal abzugewöhnen, schlage ich Folgendes vor. Bereite dir jeden Morgen ein eiweißreiches Frühstück in Kombination mit gesunden Fetten zu. Sollten auf deinem Teller auch Kohlenhydrate vorkommen, dann genieße die nur in Maßen.

Dieses Frühstück sättigt, gibt die nötige Energie für jede Herausforderung und am wichtigsten: es wirkt sich positiv auf deinen Insulin-Spiegel aus.

Keine Idee, was du zum Frühstück zu dir nehmen solltest? Dann lass dich doch von unseren 2 Frühstückstipps inspirieren:

2. NACHMITTAGSTIPP: NÜSSE!

Der nächste Tagesabschnitt, wo der Heißhunger wieder zutage kommt, ist der Spätnachmittag. Sicherlich kennst du das Gefühl, wenn man von der Arbeit und Uni nach Hause kommt und man am liebsten den Kühlschrank plündern würde. Du bereitest dir eine riesengroße Portion deines Spätmittagessens zu und im Nu ist der ganze Teller leer. Danach folgt noch ein kleiner Snack und bald fühlst du dich aufgebläht wie ein Luftballon.

Nächste Station: Couch oder Bett!

3-tipps-nussenDoch was bringt dich eigentlich in diese verflixte Lage? Wenn du lange nichts zu dir nimmst, reagiert der Körper auf dieses Energiedefizit ganz einfach: mit einem Heißhungeranfall. Problematisch wird es aber, wenn du diesen Notruf deines Körpers zwar wahrnimmst, aber zu spät – und mit übergroßen Mengen an Essen. Dieser Energieüberschuss landet dann meistens auf den Hüften und in überflüssigen Fettdepots.

Lösung: Ein Mini-Snack, den du im Laufe des Nachmittags zu dir nimmst. Mein persönlicher Tipp: Nüsse – die du in einer Tupperbox oder einem Behälter einfach mitnehmen kannst. Nüsse bestehen sowohl aus Eiweiß und Ballaststoffen als auch gesunden Fetten.

Nicht vergessen: Auch Nüsse nur in Maßen genießen.

3. ABENDALTERNATIVE: LECKERER SALAT!

Immer wieder werde ich gefragt, wie man gegen abendlichen Heißhunger vorgehen sollte. Zugegeben, Heißhungerattacken am Abend können für deine Traumfigur fatal sein.

Ein unausgewogener Abend-Snack bringt nämlich das nächtliche Hormonal-Gleichgewicht aus dem Ruder.

Das hat überschüssige Fettablagerungen, Schlafstörungen, Müdigkeit und Unwohlsein zur Folge.

Wenn also das nächste Mal der kleine Hunger kommt und du gerne etwas essen würdest, dann tue dir ein Gefallen und versuche den Heißhunger nicht zu unterdrücken.

3-tipps-salatHöre auf deinen Körper und gehe in die Küche. Doch Vorsicht! Suche nicht nach Süßigkeitsvorräten, sondern greife zu kalorienarmem Gemüse.

Ein Abend-Salat mit gesunden Zutaten kann deinem Körper nicht schaden. Denn Salat wirkt wahre Wunder: es sättigt, fördert das Wohlbefinden und hat keine negative Auswirkung auf deine Figur.

Salat ist reich an Ballaststoffen und sättigt gut. Ist die Rede von Salat, gibt es nichts, was gegen einen Abend-Salat sprechen würde.


Snack-Attacken können Träume von einer fitten Figur zerstören. Darum solltest du die heutigen Tipps alsbald auf den Prüfstand stellen. Lasse dem Heißhunger nicht zu, die Oberhand zu gewinnen.

Probiere die heutigen Tipps einfach aus. Ob du mir glaubst oder nicht, nach ein paar Tagen wirst du staunen.

Nimm für den Anfang in den nächsten drei Tagen ein gesundes Frühstück zu dir. Schreibe nach der 3-Tage-Probezeit einfach ins untere Kommentarfeld oder mir persönlich per E-Mail, wie du dich fühlst. Ziehe aus dieser kleinen Ernährungsumstellung keine voreiligen Schlüsse. Probiere es einfach aus und lass dich überraschen.

Feedback ist wie immer mehr als willkommen!

Bist du bei unserer Mailingliste schon angemeldet? Nein? Dann melde dich schnell an und erhalte wöchentlich lesenswerte sowie kostenlose Tipps und schlage den Weg zu deinem eigenen perfekten Körper ein!


Es reicht leider nicht aus, wenn Du nur diese 3 TIPPS kennst!

Um die eigene Wunschfigur zu erreichen, braucht es außerdem die „Fähigkeit“ selbstständig einen ausgewogenen und gesunden Ernährungsplan zusammenzustellen.

Für die Zusammenstellung eines Ernährungsplanes muss aber oft ein erfahrener Ernährungsberater zu Rate gezogen werden. Und wo Qualität und Preis stimmen, da wird es oft teuer – und selbstverständlich kann sich das nicht jeder leisten. Meiner Ansicht nach müsste „die Kunst des gesunden Lebens(stils)“ bereits in der Grundschule gelehrt werden.

Doch kommt dieses lebenswichtige Wissen im Rahmen der primären Ausbildung oft zu kurz!

Und um das Ganze noch zu verschlimmern … bei all den Falschinformationen, die online und in Zeitschriften kursieren, fallen wir auf die verschiedensten Diäten herein, um die man einen großen Bogen hätte machen sollen.

Und genau aus diesem Grund habe ich mich entschlossen dieser „Tortur“ ein Ende zu bereiten!

Mein Angebot: Ein personalisierter Ernährungsplan mit einer optimalen Zusammensetzung der Lebensmittel und genauen Mengenangaben für die ganze Woche!

Jede Woche bekommst Du so 35 verschiedene Rezepte, die an Dich und Deine Bedürfnisse angepasst sind.

Jedes Rezept wurde ausprobiert und nur die Besten wurden ausgewählt. Zudem enthält jedes Gericht genaue Lebensmittel- und Mengenangaben.

Ein auf Deine Bedürfnisse und Ziele angepasster Ernährungsplan für jeden Tag, der sich obendrauf noch aus gesunden und leckeren Speisen zusammensetzt.

Worauf wartest Du noch?

Klicke auf den untenstehenden Link und schau Dir Deinen idealen Ernährungsplan an:

Rechne Dir Deinen personalisierten Ernährungsplan aus >>

Solltest Du noch Fragen haben, dann schreibe mir unter michael@perfekterkoerper.com. Damit Du aber nie mehr lesenswerte Blogbeiträge und Workouts verpasst, trage Deine E-Mail ein und schließe Dich meiner Mailing-Liste an.

 

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.