Frühling ist die beste Zeit für leichte und frisch zubereitete Speisen. Deshalb gibt es keine bessere Wahl als Spargel und Quinoa. Zudem ist dieses Gericht perfekt für diejenigen, die auf einer glutenfreien Diät sind oder Zöliakie haben.

PK-rezepte-Quinoa-in-Gesellschaft-von-Spargel-und-Kichererbsen


Zubereitungszeit: 10 Min    Kochzeit: 20 Min     Gesamtzeit: 30 Min

Zutaten:

  • Quinoa
  • Spargel
  • Kichererbsen (gekocht, im Glas oder aus der Konserve)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasauce mit weniger Salz (Tamari)
  • Basilikum
  • Kirschtomaten

Zubereitung:

Quinoa mehrmals waschen und diese im gesalzenen Wasser ca. 15-20 Min kochen. Währenddessen den Spargel waschen, in Stücke schneiden und bei niedriger Hitze anbraten. Nach 5 Min Kichererbsen und Gewürze dazugeben. Wenn die Quinoa fertig ist, abtropfen lassen und sie dem Spargel und den Kichererbsen beimengen. Kurz anbraten (2 Min), damit die einzelnen Komponenten sich miteinander vermischen. Zum Schluss das Gericht noch mit der Sojasauce Tamari beträufeln und das Gericht ist fertig.

Guten Appetit!

ÜBER DEN AUTOR

Avtor

Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Perfekter Körper, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.